Einladungen (Anlagen zum Mitgiedsbrief März 2018)

23.03.2018

Einladung
zu einem Seminar „100 Jahre Arbeiterwohlfahrt – Wer wäre Marie Juchacz heute?“ am Samstag, dem 9. Juni

Die AWO in ganz Deutschland bereitet sich auf das Jubiläumsjahr 2019 und die Beschlussfassung eines neuen AWO-Grundsatzprogrammes vor. Deshalb wollen wir in einem Tagesseminar mit dem Lotte-Lemke-Bildungswerk Antworten u.a. zu folgenden Fragen suchen: Wer wäre Marie-Juchacz heute? Was wäre ihr heute wichtig? Welche Ideen würde sie entwickeln? Welche Ideale würde sie verfolgen? Welche Bedeutung haben die AWO-Werte Solidarität – Gleichheit – Gerechtigkeit – Toleranz – Freiheit heute für jeden von uns? Am Anfang steht zum Einstieg ein Stück Theater: „Auf Du und Du mit Marie Juchacz“.
Das Seminar findet im AWO-Bewohnerzentrum, Britischer Weg, Soest statt. Es beginnt um 10.00 Uhr und endet gegen 16.00 Uhr mit einem gemeinsamen Kaffeetrinken. Das Lotte-Lemke-Bildungswerk verspricht, dass es ein spannender und kreativer Tag wird. An dem Seminar können maximal 20 Personen teilnehmen. Außerdem wollen wir zu Mittag einen Imbiss servieren, deshalb wird um Anmeldung bis zum 20. Mai beim AWO-Ortsverein Soest unter der Telefonnummer 0170 7344007 gebeten.

Einladung
zu einem Ausflug nach Kassel-Wilhelmshöhe am 13. Juni 2018

Die Wasserspiele im Welterbe Bergpark Wilhelmshöhe ist ein besonderes Schauspiel, das jährlich viele Besucher anzieht. Deshalb bietet der AWO-Ortsverein Soest eine Fahrt dorthin am 13. Juni an.
Für die Fahrt ist folgender Ablauf vorgesehen: Um 9.30 Uhr geht es an der Stadthalle los. Weitere Zusteigemöglichkeiten bestehen an den Bushaltestellen „Kaiser-Otto-Weg“ am Herzog-Adolf-Weg (2), „Fideler Bauer“ an der Niederbergheimer Straße (3), Immermannwall (4), „Stadtpark“ an der Paderborner Landstraße (5) und „Alte Post“ in der Bahnhofstraße in Bad Sassendorf (6). Kurz nach 12.00 Uhr erreichen wir den Bergpark oben an der Herkulessäule.
Als erstes nehmen wir einen Mittagsimbiss im Restaurant „Herkules-Terrassen“ ein. Rechtzeitig mit dem Beginn der Wasserspiele gehen wir vom Herkules entlang der Kaskaden nach unten. Wir folgen dem Wasser über den Steinhöfer Wasserfall, durch die Teufelsbrücke und über das Aquädukt bis zur großen Fontäne am Fontänenteich um 15.45 Uhr. Wer will kann dies auch mit einer Führung machen und dabei viel Wissenswertes über die Wasserspiele erfahren. Bevor wir uns auf den Heimweg machen stärken wir uns noch bei der AWO mit Kaffee und Kuchen.
Die Kosten betragen 30 €. Darin sind die Busfahrt, der Mittagsimbiss und das Kaffeetrinken bei der AWO Kassel enthalten. Für Menschen mit dem Soestpass ermäßigt sich der Teilnahmebeitrag auf 25 €. Die Führung kostet 6 €. Der Kartenverkauf beginnt für Mitglieder am 16. April und für Nichtmitglieder am 14. Mai. Sie können immer montags und freitags in der Zeit von 14.30 Uhr bis 15.30 Uhr in der Begegnungsstätte im Bergenthalpark gekauft werden.

Einladung
zu einem Familienausflug zum Allwetterzoo Münster am 19. Juli 2018

Sommerferienzeit ist Reisezeit. Aber man braucht zum Glück nicht allzu weit zu reisen, um sich wie in fernen Ländern zu fühlen. Im Allwetterzoo von Münster kann man bei einem Rundgang durch den Park 300 verschiedene Tierarten aus allen Erdteilen erleben. Deshalb wollen wir am 19. Juli dorthin fahren.
Um 9.30 Uhr geht es an der Stadthalle los. Gegen 11.00 Uhr werden wir an unserem Ziel eintreffen. Jeder kann dann auf eigene Faust oder zusammen mit anderen den Park erkunden.
Die Kosten für die Busfahrt und den Eintritt betragen 20 € für die Erwachsenen und 7,50 € für die Kinder. Für das 3. und jedes weitere mitfahrende Kind einer Familie sowie für Kinder aus Familien mit Soestpass ermäßigt sich der Fahrpreis auf 5 € und für das erste begleitende erwachsene Familienmitglied auf 15 €. Karten können montags und freitags in der Zeit von 15.30 Uhr bis 16.30 Uhr in der Begegnungsstätte Bergenthalpark käuflich erworben werden.

Einladung
zu einem Ausflug zur Landesgartenschau in Bad Iburg des Gesprächskreises „Frauen ab 50“ am 3. August 2018

In diesem Jahr findet in dem Kneippkurort Bad Iburg vor den Toren Osnabrücks am westlichen Ende auf der Süd- und damit Sonnenseite des Teutoburger Waldes die 6. Landesgartenschau Niedersachsens statt. Ein guter Anlass, sich diese Stadt, die auch ein bedeutendes Schloss besitzt, näher anzuschauen.
Deshalb haben sich die Frauen vorgenommen, am Freitag, dem 3. August dorthin zu fahren. Aber es können auch Frauen unter 50 und Männer mitfahren.
Für den Ausflug ist folgender Ablauf vorgesehen: Es geht um 10.00 Uhr auf dem Parkplatz an den Salzwelten los. Weitere Zusteigemöglichkeiten bestehen an den Haltestellen „Stadtpark“ an der Paderborner Landstraße, „Plange-Parkplatz am Thomätor, „Stiftstraße an der Walburger-Osthofen-Wallstraße, an der Stadthalle, „Fideler Bauer“ an der Niederbergheimer Straße und „Kaiser-Otto-Weg“ am Herzog-Adolf-Weg.
Gegen 11.30 Uhr erreichen wir Bad Iburg. Dann lassen wir uns auf einer zweistündigen Führung die Landesgartenschau zeigen. Danach besteht noch die Möglichkeit das Gelände und die Stadt sowie das Schloss näher anzuschauen. Um 16.00 Uhr gibt es ein gemeinsames Kaffeetrinken, bevor wir uns wieder auf den Heimweg machen. Soest werden wir gegen 18.00 Uhr wieder erreichen.
Die Kosten betragen 45 €. Darin sind die Busfahrt, Eintritt und Führung durch die Landesgartenschau sowie das Kaffeetrinken enthalten. Für Menschen mit dem Soestpass ermäßigt sich der Teilnahmebeitrag um 20 % auf 35 €. Der Kartenverkauf beginnt für Mitglieder am 1. Juni und für Nichtmitglieder am 2. Juli. Sie können immer montags und freitags in der Zeit von 14.30 Uhr bis 15.30 Uhr in der Begegnungsstätte im Bergenthalpark gekauft werden.

Einladung
Der AWO-Ortsverein Soest lädt ein zu einem Ausflug zur Vorstellung „Pippi Langstrumpf“ auf der Freilichtbühne Herdringen am Dienstag, dem 21. August 2018

Nach „Plutimikation“ und schwierigen Kaffeekränzchen ist die Schulzeit vorbei und die Sommerferien beginnen. Pippi Langstrumpf und ihre Freunde Annika und Tommy reisen gemeinsam mit Kapitän Langstrumpf auf die Südseeinsel Taka-Tuka Land. Pippis Papa regiert dort als König. Mit seiner Mannschaft und einigen Einheimischen muss Kapitän Langstrumpf zur Nachbarinsel schippern, um Wildschweine für sein Volk zu jagen. Pippi, Annika, Tommy und zwei Inselkinder bleiben allein zurück. Aber sie bekommen tierische Gesellschaft, zum Beispiel von flinken Affen und bedrohlichen Haien. Zu fünft machen sie sich auf den gefährlichen Weg in eine Höhle. Dort wollen sie im Perlenschatz der Insel spielen und Kokosnussmilch schlürfen. Dabei werden sie von zwei ziemlich komischen Dieben verfolgt, die den wertvollen Schatz für sich beanspruchen...
Wir fahren mit dem Bus dorthin. Es geht um 14.00 Uhr an der Stadthalle los. Gegen 18.00 Uhr werden wir wieder zurück sein. Die Teilnahme kostet für Erwachsene 10 € und für Kinder 7,00 €. Das dritte und jedes weitere mitfahrende Kind der Familie ist frei. Für Kinder aus Familien mit Soestpass ermäßigt sich der Teilnahmebeitrag auf 4 € und für den ersten begleitenden Erwachsenen auf 5 €. Karten können montags und freitags in der Zeit von 14.30 Uhr bis 15.30 Uhr in der Begegnungsstätte Bergenthalpark käuflich erworben werden.

Einladung
zu einem Ausflug am Mittwoch, dem 12. September 2018

Die AWO-Montagsgruppe unternimmt einen Halbtagesausflug an den Möhnesee. Es geht um 14.00 Uhr an der Bushaltestelle in der Nöttenstraße am Amtsgericht los. Ziel ist der Möhnesee. Dort geht es zu einer zweistündigen Tour mit Kaffee und Kuchen aufs Schiff. Auf dem Rückweg wird noch Halt am Thinghof in Theiningsen gemacht, wo schon eine leckere Restaurationsplatte auf die Gäste wartet.
Die Kosten für die Busfahrt, die Schifffahrt mit Kaffeetrinken sowie der Abendimbiss im Thing-Hof betragen für Mitglieder der Montagsgruppe 20 € und für Gäste 35 €. Karten können ab dem 2. Juli immer montags während der Gruppenstunde der Montagsgruppe bei Elisabeth Schild gekauft werden.

Weitere Nachrichten

Meldung vom 22.04.2018
Am Rhein zwischen Düsseldorf und Köln liegt die Zollfeste Zons. Diese nette kleine Festungsstadt ist das nächste Ziel eines Ausflugs des AWO-Ortsvereins Soest weiterlesen
Meldung vom 17.04.2018
AWO beteiligt sich an der "1. Soester Seniorenwoche" weiterlesen
Meldung vom 09.04.2018
Die Begegnungsstätte Bergenthalpark (Nöttenstr. 29c, Soest) lädt ein ins Filmcafé  weiterlesen
Meldung vom 23.03.2018
Einladungzu einem Seminar „100 Jahre Arbeiterwohlfahrt – Wer wäre Marie Juchacz heute?“ am Samstag, dem 9. Juniweiterlesen
Meldung vom 18.03.2018
Liebe Freundinnen und Freunde der Arbeiterwohlfahrt, 2017 ist Geschichte, und der Vorstand ist verpflichtet, Ihnen - den Mitgliedern - gegenüber Rechenschaft abzulegen. Wir tun das gerne. Denn wir sind sicher, sehr viel ehrenamtlich geleistet und dabei die AWO gut vertreten zu haben.weiterlesen
Meldung vom 17.03.2018
Liebe Freundinnen und Freunde der Arbeiterwohlfahrt, wie jedes Jahr zur Jahreshauptversammlung erhalten Sie einen Mitgliedsbrief von uns, in dem wir Ihnen unseren Rechenschaftsbericht vorlegen. Er ist diesem Brief beigefügt. Weiter wollen wir Sie natürlich über die Aktivitäten und Veranstaltungen des Ortsvereins bis zum Herbst informieren bzw. an sie erinnern in der Hoffnung, Sie dabei willkommen heißen zu können. Veranstaltungenweiterlesen
Meldung vom 21.02.2018
NRW-Staatssekretär Bothe stellt Pläne der Landesregierung vor weiterlesen
Meldung vom 21.02.2018
Ob Seniorenreisen, Pflegeberatung, Ernährung im Alter, Kuren für pflegende Angehörige oder Vorsorge – auf dem Deutschen Seniorentag vom 28. bis 30. Mai stellt die AWO ihr breites Angebotsspektrum vor. weiterlesen