Jahresmitgliederversammlung am 2.3.2019

21.02.2019

Am Samstag, dem 2. März, findet um 14.30 Uhr die Jahreshauptversammlung des AWO-Ortsvereins im Johannesgemeindehaus (Hamburger Str.) statt. Anlässlich des 100-jährigen Bestehens der Arbeiterwohlfahrt hat der Vorstand zu dieser Sitzung die Theatergruppe "Löwenherz" aus Bochum eingeladen. Sie wird in einer szenischen Lesung Marie Juchacz, die Gründerin der Arbeiterwohlfahrt, vorstellen. Damit wird allen Mitgliedern die Möglichkeit gegeben, mehr über die Geschichte unseres Wohlfahrtsverbandes und die Werte, für die er eintritt, zu erfahren. Als Ehrengäste werden der AWO-Bezirksvorsitzende Michael Scheffler und die stellvertretende Bürgermeisterin Marita Stratmann erwartet.

Da es auch Kaffee und Kuchen geben soll, wird um Anmeldung bei der Vorsitzenden unter der Nummer 0170 7344007 gebeten.

Hier die geplante Tagesordnung:

1. Eröffnung und Begrüßung
2. Ehrung der Jubilare und Begrüßung der Neumitglieder
3. Beschlussfassung über die Tagesordnung
4. Grußworte der Ehrengäste
5. „Marie Juchacz“ eine szenische Lesung durch die Theatergruppe „Löwenherz“
6. Rechenschaftsbericht des Vorstandes mit Aussprache
7. Kassenbericht des Vorstandes
8. Bericht der Kassenprüfer
9. Beschlussfassung über die Entlastung des Vorstandes
10. Schlusswort
Gemeinsames Kaffeetrinken

Weitere Nachrichten

Meldung vom 21.02.2019
Am Samstag, dem 2. März, findet um 14.30 Uhr die Jahreshauptversammlung des AWO-Ortsvereins im Johannesgemeindehaus (Hamburger Str.) statt. Anlässlich des 100-jährigen Bestehens der Arbeiterwohlfahrt hat der Vorstand zu dieser Sitzung die Theatergruppe "Löwenherz" aus Bochum eingeladen. Sie wird in einer szenischen Lesung Marie Juchacz, die Gründerin der Arbeiterwohlfahrt, vorstellen. Damit wird allen Mitgliedern die Möglichkeit gegeben, mehr über die Geschichte unseres Wohlfahrtsverbandes und die Werte, für die er eintritt, zu erfahren.weiterlesen