Seminar "Wer wäre Marie Juchacz heute?"

27.05.2018

Liebe Freundinnen und Freunde der AWO,

vor einiger Zeit habe ich Euch schon einmal auf unser Seminar am 9.6. aufmerksam gemacht und dazu eingeladen (siehe unten). Für dieses Seminar sind noch Plätze frei und ich würde mich freuen, wenn der/die eine oder andere von Euch oder andere Mitglieder  Euren Ortsverein daran teilnehmen würden. Zur Einleitung werden zwei Schauspieler in einer Art Lesung Marie Juchacz vorstellen und damit den Anstoß zur Diskussion zu geben, Welche Ziele sollte die AWO heute vefolgen und wie.

Viele liebe Grüße

Brigitta Heemann (OV-Vors.)

 

EINLADUNG

zu einem Seminar „100 Jahre Arbeiterwohlfahrt – Wer wäre Marie Juchacz heute?“ am Samstag, dem 9. Juni

Die AWO in ganz Deutschland bereitet sich auf das Jubiläumsjahr 2019 und die Beschlussfassung eines neuen AWO-Grundsatzprogrammes vor. Deshalb wollen wir in einem Tagesseminar mit dem Lotte-Lemke-Bildungswerk Antworten u.a. zu folgenden Fragen suchen: Wer wäre Marie-Juchacz heute? Was wäre ihr heute wichtig? Welche Ideen würde sie entwickeln? Welche Ideale würde sie verfolgen? Welche Bedeutung haben die AWO-Werte Solidarität – Gleichheit – Gerechtigkeit – Toleranz – Freiheit heute für jeden von uns?

Am Anfang steht zum Einstieg ein Stück Theater: „Auf Du und Du mit Marie Juchacz“.

Das Seminar findet im AWO-Bewohnerzentrum, Britischer Weg, Soest statt. Es beginnt um 10.00 Uhr und endet gegen 16.00 Uhr mit einem gemeinsamen Kaffeetrinken.

Das Lotte-Lemke-Bildungswerk verspricht, dass es ein spannender und kreativer Tag wird.

An dem Seminar können maximal 20 Personen teilnehmen. Außerdem wollen wir zu Mittag einen Imbiss servieren, deshalb wird um Anmeldung bis zum 20. Mai beim AWO-Ortsverein Soest unter der Telefonnummer 0170 7344007 gebeten.

Weitere Nachrichten

Meldung vom 10.03.2019
Liebe Freundinnen und Freunde der Arbeiterwohlfahrt, das Jahr 2018 ist vorüber, und der Vorstand ist verpflichtet, Ihnen - den Mitgliedern - gegenüber Rechenschaft abzulegen. Wir tun das gerne. Denn wir sind sicher, sehr viel ehrenamtlich geleistet und dabei die AWO gut vertreten zu haben. Dies zeigt sich insbesondere in der stabilen Mitgliederzahl. weiterlesen
Meldung vom 10.03.2019
Liebe Freundinnen und Freunde, wie jedes Jahr zur Jahreshauptversammlung erhalten Sie einen Mitgliedsbrief von uns, in dem wir Ihnen unseren Rechenschaftsbericht vorlegen. Er ist diesem Brief beigefügt. Weiter wollen wir Sie natürlich über die Aktivitäten und Veranstaltungen des Ortsvereins bis zum Herbst informieren bzw. an sie erinnern in der Hoffnung, Sie dabei willkommen heißen zu können.weiterlesen
Meldung vom 06.03.2019
  Über 80 Mitglieder konnte der Vorstand bei der Jahreshauptversammlung des AWO-Ortsvereins Soest im Johannesgemeindehaus begrüßen. Die 18 anwesenden Jubilare erhielten aus der Hand des Vorsitzenden des AWO-Bezirksvorstandes, Michael Scheffler, ihre Urkunden und kleine Geschenke als Dankeschön für die jahrelange Treue zur AWO.weiterlesen
Meldung vom 27.02.2019
Die Begegnungsstätte Bergenthalpark (Nöttenstr. 29c, Soest) lädt ein ins Filmcafé  weiterlesen
Meldung vom 21.02.2019
Der  AWO-Ortsverein Soest lädt, in Zusammenarbeit mit dem AWO-Jugendmigrationsdienst, zu einer Veranstaltung anlässlich des Internationalen Tages gegen Rassismus am Freitag, dem 22. März,  um 19.00 Uhr in das Bürgerzentrum „Alter Schlachthof“ ein.weiterlesen
Meldung vom 21.02.2019
Am Samstag, dem 2. März, findet um 14.30 Uhr die Jahreshauptversammlung des AWO-Ortsvereins im Johannesgemeindehaus (Hamburger Str.) statt. Anlässlich des 100-jährigen Bestehens der Arbeiterwohlfahrt hat der Vorstand zu dieser Sitzung die Theatergruppe "Löwenherz" aus Bochum eingeladen. Sie wird in einer szenischen Lesung Marie Juchacz, die Gründerin der Arbeiterwohlfahrt, vorstellen. Damit wird allen Mitgliedern die Möglichkeit gegeben, mehr über die Geschichte unseres Wohlfahrtsverbandes und die Werte, für die er eintritt, zu erfahren.weiterlesen
Meldung vom 08.01.2019
Jahresprogramm 2019 (Änderungen vorbehalten) 18. JanuarAusflug der Gruppe "Frauen ab 50" nach Münster zur Chagall-Ausstellung 20. Januar12.30 Uhr - Grünkohlessen im Bergenthalpark 3. FebruarTheaterfahrt der Gruppe "Frauen ab 50" nach Dortmund zur Operette "Land des Lächelns"weiterlesen