Seminar "Wer wäre Marie Juchacz heute?"

27.05.2018

Liebe Freundinnen und Freunde der AWO,

vor einiger Zeit habe ich Euch schon einmal auf unser Seminar am 9.6. aufmerksam gemacht und dazu eingeladen (siehe unten). Für dieses Seminar sind noch Plätze frei und ich würde mich freuen, wenn der/die eine oder andere von Euch oder andere Mitglieder  Euren Ortsverein daran teilnehmen würden. Zur Einleitung werden zwei Schauspieler in einer Art Lesung Marie Juchacz vorstellen und damit den Anstoß zur Diskussion zu geben, Welche Ziele sollte die AWO heute vefolgen und wie.

Viele liebe Grüße

Brigitta Heemann (OV-Vors.)

 

EINLADUNG

zu einem Seminar „100 Jahre Arbeiterwohlfahrt – Wer wäre Marie Juchacz heute?“ am Samstag, dem 9. Juni

Die AWO in ganz Deutschland bereitet sich auf das Jubiläumsjahr 2019 und die Beschlussfassung eines neuen AWO-Grundsatzprogrammes vor. Deshalb wollen wir in einem Tagesseminar mit dem Lotte-Lemke-Bildungswerk Antworten u.a. zu folgenden Fragen suchen: Wer wäre Marie-Juchacz heute? Was wäre ihr heute wichtig? Welche Ideen würde sie entwickeln? Welche Ideale würde sie verfolgen? Welche Bedeutung haben die AWO-Werte Solidarität – Gleichheit – Gerechtigkeit – Toleranz – Freiheit heute für jeden von uns?

Am Anfang steht zum Einstieg ein Stück Theater: „Auf Du und Du mit Marie Juchacz“.

Das Seminar findet im AWO-Bewohnerzentrum, Britischer Weg, Soest statt. Es beginnt um 10.00 Uhr und endet gegen 16.00 Uhr mit einem gemeinsamen Kaffeetrinken.

Das Lotte-Lemke-Bildungswerk verspricht, dass es ein spannender und kreativer Tag wird.

An dem Seminar können maximal 20 Personen teilnehmen. Außerdem wollen wir zu Mittag einen Imbiss servieren, deshalb wird um Anmeldung bis zum 20. Mai beim AWO-Ortsverein Soest unter der Telefonnummer 0170 7344007 gebeten.

Weitere Nachrichten

Meldung vom 29.08.2018
Die Begegnungsstätte Bergenthalpark (Nöttenstr. 29c, Soest) lädt ein ins Filmcafé  weiterlesen
Meldung vom 12.07.2018
Liebe Freundinnen und Freunde der Arbeiterwohlfahrt, kurz vor den Sommerferien will ich Sie – wie versprochen – über alles Neue, alle Veranstaltungen im 2. Halbjahr sowie die Reiseziele des kommenden Jahres informieren. Bei der Mitgliederversammlung haben Sie einen neuen Vorstand gewählt. Im Anhang finden Sie eine Übersicht mit Namen, Adressen, Funktionen und Telefonnummern (Anmerkung: siehe in der Homepage unter "Vorstand").weiterlesen
Meldung vom 25.06.2018
Wieder 2 Plätze frei für die Fahrt nach Hamburgweiterlesen
Meldung vom 17.06.2018
Im Rahmen unserer jährlichen Werbewoche, in der wir die Ziele und Leitsätze unseres Sozialverbandes den Soester Mitbürgern nahe bringen und auch neue Mitglieder gewinnen möchten, haben wir mit einem Stand auf dem Soester Markt den Kontakt zu den Vorbeigehenden gesucht. An unserem Stand haben wir neben diversen Informationsschriften auch ein Preisquiz mit attraktiven Preisen angeboten. An diesem Quiz kann man noch bis zum 8. Juli teilnehmen. Hier sind die sieben Fragen, die Teilnahmebedingungen und die ausgelobten Preise:  weiterlesen
Meldung vom 27.05.2018
Liebe Freundinnen und Freunde der AWO,weiterlesen
Meldung vom 22.04.2018
Am Rhein zwischen Düsseldorf und Köln liegt die Zollfeste Zons. Diese nette kleine Festungsstadt ist das nächste Ziel eines Ausflugs des AWO-Ortsvereins Soest weiterlesen
Meldung vom 17.04.2018
AWO beteiligt sich an der "1. Soester Seniorenwoche" weiterlesen
Meldung vom 23.03.2018
Einladungzu einem Seminar „100 Jahre Arbeiterwohlfahrt – Wer wäre Marie Juchacz heute?“ am Samstag, dem 9. Juniweiterlesen
Meldung vom 18.03.2018
Liebe Freundinnen und Freunde der Arbeiterwohlfahrt, 2017 ist Geschichte, und der Vorstand ist verpflichtet, Ihnen - den Mitgliedern - gegenüber Rechenschaft abzulegen. Wir tun das gerne. Denn wir sind sicher, sehr viel ehrenamtlich geleistet und dabei die AWO gut vertreten zu haben.weiterlesen
Meldung vom 17.03.2018
Liebe Freundinnen und Freunde der Arbeiterwohlfahrt, wie jedes Jahr zur Jahreshauptversammlung erhalten Sie einen Mitgliedsbrief von uns, in dem wir Ihnen unseren Rechenschaftsbericht vorlegen. Er ist diesem Brief beigefügt. Weiter wollen wir Sie natürlich über die Aktivitäten und Veranstaltungen des Ortsvereins bis zum Herbst informieren bzw. an sie erinnern in der Hoffnung, Sie dabei willkommen heißen zu können. Veranstaltungenweiterlesen