Mitgliedsbrief November 2018

04.12.2018

Liebe Freundinnen und Freunde,

das Jahr 2018 geht zu Ende. Das nächste Jahr ist ein großes Jubiläumsjahr der AWO. Denn die AWO wird 100 Jahre alt und der AWO-Ortsverein immerhin 95. Das wollen wir auch feiern. Das beginnt mit der Jahreshauptversammlung. Sie findet am Samstag, dem 2. März um 14.30 Uhr im Johannesgemeindehaus an der Hamburger Straße statt. Sie soll nicht wie üblich ablaufen. Die Theatergruppe „Löwenherz“ wird uns Marie Juchacz vorstellen. Beim anschließenden Kaffeetrinken wollen wir dann darüber sprechen, welche Ziele Marie Juchacz verfolgen und wie sich zu den heutigen Problemen stellen würde. Dabei wollen wir Ihnen auch unseren Rechenschaftsbericht vorstellen und mit Ihnen darüber diskutieren.

Wir schlagen deshalb folgenden Ablauf vor:

- Eröffnung und Begrüßung
- Ehrung der Jubilare und Begrüßung der Neumitglieder
- Beschlussfassung über die Tagesordnung
- Grußworte der Ehrengäste
- „Marie Juchacz“, eine szenische Lesung durch die Theatergruppe „Löwenherz“
- Rechenschaftsbericht des Vorstandes mit Aussprache
- Kassenbericht des Vorstandes
- Bericht der Kassenprüfer
- Beschlussfassung über die Entlastung des Vorstandes

Bitte teilen Sie mir bis zum 20. Februar 2019 mit, ob wir mit Ihrer Teilnahme rechnen können. Wenn Sie eine Fahrgelegenheit suchen, rufen Sie mich bitte an. Für 2 € pro Fahrt können Sie sich abholen und wieder nach Hause bringen lassen.

(Kontoverbindung: Sparkasse Soest IBAN-Nr. DE94 4145 0075 0003 0234 47 / Volksbank Hellweg eG IBAN-Nr. DE64 4146 0116 0000 5557 00)

Für die nächsten Monate stehen die nachstehenden Veranstaltungen und Fahrten an:

17.12. Adventsfeier der AWO-Montagsgruppe im Hotel Clemens August in Ascheberg-Davensberg
Es geht um 10.00 Uhr an der Stadthalle los. Nach der Ankunft gegen 11.00 Uhr und Begrüßung gibt es um 11.30 Uhr ein gemeinschaftliches Mittagessen mit gefülltem Schweinebraten und Rinderrouladen nach Großmutters Art dazu Rotkohl, Salzkartoffeln und Spätzle. Wer will kann danach eine einstündige Glühweinfahrt mitmachen. Um 14.30 Uhr gibt es ein Kaffeetrinken mit einem Stück Hausmacher Sahnetorte und um 16.00 Uhr beginnt die Weihnachtsfeier mit Nikolausbescherung, die um 18.00 Uhr ausklingt und die Gruppe macht sich auf den Heimweg.
Die Kosten für die Fahrt betragen 40 € pro Person. Darin sind neben der Busfahrt, das Mittagessen, Kaffeetrinken und die Weihnachtsfeier enthalten. Die Glühweinfahrt kostet 4 € extra.
Für diese Fahrt sind noch ein paar Plätze frei. Karten können immer montags während der Gruppenstunden in der Begegnungsstätte im Bergenthalpark gekauft werden.

18.1.2019 Ausflug nach Münster zur Ausstellung „Marc Chagall – der wache Träumer“
Marc Chagall (1887-1985) ist als malender Träumer in die Kunstgeschichte eingegangen. In seinen farbenprächtigen Werken scheinen die Gesetze der Schwerkraft und der Logik aufgehoben zu sein. Wie kaum einem anderen Künstler gelingt es ihm, die Wirklichkeit in eine romantische Traumwelt zu verwandeln, in der er Menschen und phantastische Wesen gemeinsam durch seine Bildräume schweben lässt.
Mit rund 120 farbenprächtigen Gemälden, Zeichnungen und Grafiken, darunter Leihgaben aus dem Centre Pompidou in Paris, dem Ikonen-Museum Recklinghausen sowie zahlreiche selten gezeigte Werke aus Privatbesitz, taucht die Ausstellung tief in Marc Chagalls phantastische Traumwelt ein und spürt zugleich seinen Inspirationsquellen in der realen Welt nach.
Bis zum 20. Januar werden diese Werke im Picasso Museum in Münster gezeigt.
Die Gruppe „Frauen ab 50“ hat deshalb beschlossen, am Freitag, dem 18. Januar eine Fahrt nach Münster zu unternehmen. Aber es können auch Frauen unter 50 und Männer mitfahren. Zur Abfahrt trifft sich die Gruppe um 13.00 Uhr am Bahnhof Soest. Gegen 14.45 Uhr wird sie in Münster am Picasso-Museum eintreffen. Für 15.00 Uhr ist eine Führung bestellt. Hinterher bleibt noch Zeit, die Ausstellung in Ruhe unter Berücksichtigung des zuvor Erfahrenen anzusehen. Um 18.00 Uhr geht es auf den Rückweg und gegen 19.30 Uhr ist die Gruppe wieder in Soest.
Die Kosten für die Tour betragen 30 €. Darin sind der Eintritt, die Führung und die Fahrtkosten enthalten sowie ein kleiner Imbiss auf dem Hin- und auf dem Rückweg. Der Kartenverkauf beginnt für Mitglieder am Freitag, dem 30. November und für Nichtmitglieder am Montag, dem 7. Januar.

20.1.2019 Grünkohlessen
Es erwartet Sie ein dreigängiges Menü. Die Kosten dafür betragen 11 € pro Person.
Der Kartenverkauf hat für Mitglieder schon begonnen. Nichtmitglieder können ab dem 17.12.2018 immer montags und freitags in der Zeit von 14.30 Uhr bis 15.30 Uhr in der Begegnungsstätte im Bergenthalpark kaufen.

3.2.2019 Theaterfahrt nach Dortmund
Wie schon in den letzten Jahren unternimmt der Gesprächskreis „Frauen ab 50“ auch in 2019 wieder eine Theaterfahrt. Aber es können auch Frauen unter 50 und Männer mitfahren. Auch in 2019 geht es nach Dortmund. Denn dort wird am Sonntag, dem 3. Februar die Operette „Land des Lächelns“ von Franz Lehar aufgeführt, die 1929 in Berlin uraufgeführt wurde. Aus dieser Operette stammt die berühmte Arie „Dein ist mein ganzes Herz“. Aber auch die Songs „Immer nur lächeln“ und „Wer hat uns die Liebe ins Herz gesenkt“ sind allgemein bekannt. Es geht um 13.30 Uhr an der Haltestelle Stadthalle Soest los. Die Vorstellung beginnt um 15.00 Uhr und endet gegen 18.00 Uhr.
Die Kosten für die Theaterfahrt betragen 45 €. Darin ist neben den Kosten für die Busfahrt auch der Eintritt mit einem Platz im Parkett in den Reihen 18 und 19 enthalten. Für Personen mit einem Soestpass ermäßigt sich der Preis um 20 % auf 36 €. Der Kartenverkauf hat für die Mitglieder schon begonnen. Nichtmitglieder können sie ab dem 3. Dezember immer montags und freitags in der Zeit von 14.30 Uhr bis 15.30 Uhr in der Begegnungsstätte im Bergenthalpark kaufen.

22. März 2019 – AWO gegen Rassismus
Der 21. März ist der internationale Tag gegen Rassismus. Aus diesem Anlass lädt der AWO-Ortsverein alle Menschen - egal woher sie kommen und welcher Religionsgemeinschaft sie angehören - zu einem Informationsabend über Flüchtlingsschicksale am Freitag, dem 22. März um 17.30 Uhr in den Schlachthof ein.
Ziel der Veranstaltung ist es, Flüchtlinge und Asylbewerber besser zu verstehen. Denn wie schon der amerikanische Schriftsteller H.P. Lovecraft feststellt: „Das älteste und stärkste Gefühl ist Angst, die älteste und stärkste Form der Angst ist die Angst vor dem Unbekannten“. Dazu wird die Gruppe „Migranten mischen mit“ mit ihrem Bühnenprogramm „Flüchtlingen ein Gesicht geben“ kommen. Dabei kommen junge Menschen zu Wort, die über ihr Leben in ihren Heimatländern, die Gründe für ihre Flucht, die traumatischen Fluchterlebnisse und ihr neues Leben in Deutschland berichten.
Für diese Veranstaltung können Mitglieder ab dem 10. Dezember Karten zum Preis von 3 € erwerben, für die man an dem Abend ein Softgetränk erhält. Ab dem 14. Januar 2019 können auch Nichtmitglieder Karten erwerben.

26.5.2019 Spargelessen
Nach einem frischen Salat als Vorspeise gibt es Spargel mit neuen Kartoffeln und Schinken oder Lachs als Hauptgang sowie ein Dessert mit Erdbeeren. Die Kosten dafür betragen 11 € mit Schinken und 13 € mit Lachs.
Mitglieder können die Karten ab Montag, dem 18.3.2019 in der Begegnungsstätte im Bergenthalpark kaufen, Nichtmitglieder ab dem 15.4.2019.

13.6.2019 „Spargel-satt-Tour“ nach Ostwestfalen
Am Donnerstag, dem 13. Juni wollen wir wieder einen Ausflug nach Ostwestfalen unternehmen mit einer Modenschau bei der Firma Höinghaus in Hille-Oberlübbe, Spargelessen im Landgasthof „Tinas Stube“ und Spaziergang durch die Gartenschau von Bad Lippspringe.
Für die Fahrt ist folgender Ablauf vorgesehen:
Um 7.30 Uhr geht es an der Stadthalle los. Weitere Zusteigemöglichkeiten bestehen an den Bushaltestellen „Kaiser-Otto-Weg“ am Herzog-Adolf-Weg (2), „Fideler Bauer“ an der Niederbergheimer Straße (3), Immermannwall (4), „Stadtpark“ an der Paderborner Landstraße (5) und „Alte Post“ in der Bahnhofstraße in Bad Sassendorf (6). Um 10.00 Uhr erreichen wir die Firma Höinghaus in Hille-Oberlübbe. Dort können wir bei einer Modenschau die neuesten Modetrends erfahren. Dazu gibt es Kaffee und Brötchen. Anschließend besteht natürlich die Möglichkeit, das eine oder andere Teil auch zu kaufen. Um 12.30 Uhr fahren wir weiter zum Landgasthof „Tinas Stube“. Dort erwartet uns ein Mittagessen mit Spargel satt. Auf dem Rückweg wird dann noch einmal Station in Bad Lippspringe gemacht, um durch die Gartenschau und den Ort zu spazieren. Bevor wir weiterfahren, stärken wir uns noch einmal bei Kaffee und Kuchen.
Die Kosten betragen 50 €. Darin sind die Busfahrt, die Modenschau mit 2. Frühstück bei der Firma Höinghaus, Spargelmittagessen und Besuch der Gartenschau in Bad Lippspringe mit Kaffeetrinken enthalten. Der Kartenverkauf beginnt für Mitglieder am 15. April und für Nichtmitglieder am 13. Mai. Sie können immer montags und freitags in der Zeit von 14.30 Uhr bis 15.30 Uhr in der Begegnungsstätte im Bergenthalpark gekauft werden.

Für 2019 sind folgende Reisen geplant:

Vom 28. April bis 1. Mai zur Tulpenblüte in die Niederlande
Von mehreren wurde der Wunsch geäußert, einmal eine Mehrtagesreise nach Holland zur Tulpenblütenzeit zu unternehmen. Deshalb bieten wir an, mit uns vom 28. April bis 1. Mai in das Nachbarland zu fahren. Dabei können wir nicht nur der Hauptstadt Amsterdam, sondern auch unserer Partnerstadt Kampen einen Besuch abstatten. Einen Tag werden wir im Keukenhof in Lisse verbringen. Auf dem Rückweg bietet sich ein Stopp in Arnheim, um das Bibel-Freilichtmuseum oder das „Nederlands Openluchtmuseum“ zu besuchen.
Die Kosten für den 4-tägige Reise betragen 350 € pro Person im Doppelzimmer (Ez.-Zuschlag 75 €). In den Preisen sind die Übernachtung mit Halbpension im 3*Hotel De Hoeve in Nunspeet, der Transfer mit einem Komfortreisebus und die Ausflüge mit dem Bus enthalten. Zur Zeit sind noch einige Doppelzimmer frei.

Vom 12.-19. Mai Flugreise an die Algarve in Portugal
Nachdem wir in diesem Jahr einen wunderschönen Urlaub auf Kreta verlebt haben, bieten wir an, mit uns in 2019 nach Portugal an die Algarve zu fahren, um diesen reizvollen Landstrich gemeinsam zu erkunden.
Der Pauschalpreis beträgt 799 €. Darin ist der Flug ab Düsseldorf enthalten, Transfer vom Flughafen zum Hotel, 7 Übernachtungen mit Halbpension im 4-Sterne-Hotel Vila Gale Atlantico in Albuferia, im Doppelzimmer (Einzelzimmerzuschlag 217 €), sowie die Ausflüge am 13. Und 16. Mai. Dazu kommen noch die Kosten für den Transfer von Soest nach Düsseldorf und zurück von ca. 50 € pro Person, Reiserücktritts- und Auslandsreisekranken-versicherungen, sofern keine eigene Versicherung besteht, (sie können kostengünstig über die ARWO-Versicherungsgesellschaft abgeschlossen werden) sowie die zusätzlichen Ausflüge.
Wir haben erst einmal 20 Plätze reserviert. Zur Zeit ist davon nur noch 1 Platz frei.

Vom 5. bis 12. Juli Urlaub im Theodor-Schwartz-Haus in Travemünde-Brodten an der Ostsee
Bei der Abfrage nach Wunschzielen für einen Inlandsurlaub in 2019 wurde von der Mehrzahl die Ostsee angekreuzt. Deshalb haben wir nach Orten und Unterkünften an der Ostsee gesucht und sind in Lübeck-Travemünde fündig geworden. In dem Ortsteil Brodten steht das „Theodor-Schwartz-Haus“ ein Seminarhaus und Ferienzentrum der AWO Schleswig-Holstein. Dort können wir vom 5.bis 12. Juli 2019 Urlaub machen. In der näheren Umgebung gibt es eine Reihe schöner Ausflugziele wie Lübeck, Eutin, Grömitz, Timmendorfer Strand. Aber auch Fehmarn, Kopenhagen und der Plöner See lohnen einen Besuch.
Die Kosten für den einwöchigen Aufenthalt betragen 730 €/für begünstigte Personen 658 € pro Person im Doppelzimmer (Ez.-Zuschlag 112 €/für begünstigte Personen 91 €). In den Preisen sind die Übernachtung mit Halbpension im Theodor-Schwartz-Haus, der Transfer mit einem Komfortreisebus und die Ausflüge enthalten. Zur Zeit sind nur noch einige Doppelzimmer frei.

Vom 3. bis 11. September Reise nach Garda am Gardasee
Der Ort hat einiges zu bieten. Er liegt im südöstlichen Teil des Sees, hat eine schöne Uferpromenade und einen interessanten Ortskern. Im Umkreis gibt es viele Orte wie Malcesine, Monte Baldo, Sirmione und nicht zu vergessen Verona, die einen Besuch lohnen. Geplant ist auch ein Ausflug in das Trentino mit Besuch von Trient. Den Ausflug nach Verona werden wir am 5.9. unternehmen, um auch eine Aufführung in der Arena erleben zu können. An dem Tag wird die Oper «Tosca» aufgeführt. Die Kosten für die nummerierten Plätze betragen 57 € (52 €) / 76 € (69 €) / 96 € /111 € (95 €) / 147 €. Ich schlage vor, Plätze für 76 € zu nehmen, die für über 65-jährige 69 € kosten.
Die Kosten für die Reise betragen 800 € pro Person bei Unterbringung im Doppelzimmer (Ez.-Zuschlag: 180 € für die ersten 5, alle weiteren 336 €). Darin sind der Transfer mit einem Komfortreisebus, acht Übernachtungen mit Halbpension und alle Ausflüge enthalten. Zur Zeit sind nur noch 2 Doppelzimmer frei.

(Hier folgt eine Übersicht der regelmäßigen Angebote)

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen, Ausflügen und Reisen werden rechtzeitig in der Begegnungsstätte ausgelegt bzw. können bei der Vorsitzenden angefordert werden.

Weitere Informationen können Sie auch bei den Vorstandssitzungen erhalten, zu denen Sie herzlich eingeladen sind. Die nächsten Sitzungen finden am 7. Januar und am 18. Februar statt.

Diesen Brief und weitere Informationen finden Sie übrigens auch in unserer Homepage im Internet unter der Adresse www.awo-soest.de. Schauen Sie doch einmal herein.

Eine schöne Adventszeit, ein frohes, friedliches Weihnachtsfest und alles Gute für das Neue Jahr, in dem wir Sie hoffentlich oft bei unseren Veranstaltungen begrüßen können, wünscht Ihnen im Namen des gesamten Vorstandes Ihre

Brigitta Heemann

Weitere Nachrichten

Meldung vom 04.12.2018
Liebe Freundinnen und Freunde,weiterlesen
Meldung vom 02.12.2018
Die Begegnungsstätte Bergenthalpark (Nöttenstr. 29c, Soest) lädt ein ins Filmcafé  weiterlesen
Meldung vom 25.06.2018
Wieder 2 Plätze frei für die Fahrt nach Hamburgweiterlesen
Meldung vom 17.06.2018
Im Rahmen unserer jährlichen Werbewoche, in der wir die Ziele und Leitsätze unseres Sozialverbandes den Soester Mitbürgern nahe bringen und auch neue Mitglieder gewinnen möchten, haben wir mit einem Stand auf dem Soester Markt den Kontakt zu den Vorbeigehenden gesucht. An unserem Stand haben wir neben diversen Informationsschriften auch ein Preisquiz mit attraktiven Preisen angeboten. An diesem Quiz kann man noch bis zum 8. Juli teilnehmen. Hier sind die sieben Fragen, die Teilnahmebedingungen und die ausgelobten Preise:  weiterlesen
Meldung vom 27.05.2018
Liebe Freundinnen und Freunde der AWO,weiterlesen
Meldung vom 22.04.2018
Am Rhein zwischen Düsseldorf und Köln liegt die Zollfeste Zons. Diese nette kleine Festungsstadt ist das nächste Ziel eines Ausflugs des AWO-Ortsvereins Soest weiterlesen
Meldung vom 17.04.2018
AWO beteiligt sich an der "1. Soester Seniorenwoche" weiterlesen
Meldung vom 23.03.2018
Einladungzu einem Seminar „100 Jahre Arbeiterwohlfahrt – Wer wäre Marie Juchacz heute?“ am Samstag, dem 9. Juniweiterlesen
Meldung vom 18.03.2018
Liebe Freundinnen und Freunde der Arbeiterwohlfahrt, 2017 ist Geschichte, und der Vorstand ist verpflichtet, Ihnen - den Mitgliedern - gegenüber Rechenschaft abzulegen. Wir tun das gerne. Denn wir sind sicher, sehr viel ehrenamtlich geleistet und dabei die AWO gut vertreten zu haben.weiterlesen
Meldung vom 17.03.2018
Liebe Freundinnen und Freunde der Arbeiterwohlfahrt, wie jedes Jahr zur Jahreshauptversammlung erhalten Sie einen Mitgliedsbrief von uns, in dem wir Ihnen unseren Rechenschaftsbericht vorlegen. Er ist diesem Brief beigefügt. Weiter wollen wir Sie natürlich über die Aktivitäten und Veranstaltungen des Ortsvereins bis zum Herbst informieren bzw. an sie erinnern in der Hoffnung, Sie dabei willkommen heißen zu können. Veranstaltungenweiterlesen