Mitgliedsbrief Sommer 2019 (leicht gekürzt) + a.o. Mitgliedsbrief August 2019

23.08.2019

Liebe Freundinnen und Freunde,

kurz vor den Sommerferien will ich Sie – wie versprochen – über alles Neue, alle Veranstaltungen im 2. Halbjahr sowie die Reiseziele des kommenden Jahres informieren.

Wie Sie alle wissen, wird die AWO 100 Jahre alt. Auch der AWO-Ortsverein kann 100 Jahre feiern. Denn die drei Einrichtungen bestehen jetzt seit 1994, dem Jahr, in dem ich von Hildegard Kierblewski den Vorsitz übernommen habe. Deshalb gibt es am 10. August ein Sommerfest im Bergenthalpark. Um besser planen zu können, bitten wir um Anmeldung unter der Telefonnummer 0170 7344007 oder in der Begegnungsstätte Bergenthalpark bis zum 1. August. Auch wenn Sie einen Kuchen für unser Buffet spenden können, lassen Sie es uns bitte wissen.

Der Bezirk Westliches Westfalen feiert das 100-jährige Bestehen mit einem 3-tägigen Fest vom 30.August bis 1. September. Der AWO-Kreisverband Soest lädt alle Mitglieder ein, am 31. August nach Dortmund zu fahren. Es werden mehrere Busse je nach Teilnehmerzahl eingesetzt. Die Rückfahrt ist für den frühen Abend geplant. Wenn Sie mitfahren wollen, melden Sie sich bitte unter der Telefon-Nummer 0170 7344007 oder in der Begegnungsstätte Bergenthalpark während der Öffnungszeiten bis zum 15. Juli an.

Wie Sie vielleicht notiert haben, hat der AWO-Ortsverein geplant, am 30. August nach Dortmund zu fahren. Wir bleiben bis zum Abschluss des „Geierabends“. Auch unser Ausflug ist kostenfrei. Allerdings um sicherzugehen, dass alle, die sich anmelden, auch mitfahren, muss man eine Karte für 5 € kaufen. Das Geld erhält man im Bus auf der Hinfahrt zurück.

Für die Zeit ab den Sommerferien bis Ende des Jahres stehen noch folgende Veranstaltungen und Fahrten an:

15. Juli   Ausflug der AWO-Montagsgruppe an den Hennesee ist abgesagt!!!

19. Juli    Fahrt zur Freilichtbühne Hallenberg zur Aufführung „Kohlhiesels Töchter“

Wie schon in den vergangenen Jahren unternimmt der Gesprächskreis „Frauen ab 50“ auch in 2019 wieder eine Fahrt zu einer Freilichtbühne. Aber es können auch Frauen unter 50 und Herren mitfahren. Dieses Mal geht es nach Hallenberg zur Aufführung des Musicals „Kohlliesels Töchter“. „Kohlhiesels Töchter“ ist eine turbulente Musical-Komödie, hinreißend komisch, mit deftigem Witz und toller Musik. Gastwirt Kohlhiesel hat zwei Töchter, wie sie unterschiedlicher nicht sein können: Liesl, seine älteste Tochter, ist ein wahrer Hausdrachen; grob und rauhbeinig schmeißt sie das Geschäft. Ihre jüngere Schwester Gretel, liebenswürdig, charmant und naiv, ist vorwiegend mit ihren Verehrern beschäftigt. So könnte alles seinen Gang gehen, wenn es da nicht ein kleines Problem gäbe: Die fesche Gretel darf erst heiraten – so hat es Mutter Kohlhiesel auf dem Sterbebett verfügt -, wenn die derbe Liesl unter der Haube ist. Ob es Gretels Verehrern gelingt, das Problem zu lösen? Jedenfalls sorgen sie mit ihren originellen bis verrückten Ideen prompt für reichlich Verwirrung. Es geht es um 18.00 Uhr an der Haltestelle Stadthalle Soest los. Die Vorstellung beginnt um 20.00 Uhr.
Die Kosten für die Theaterfahrt betragen 25 €. Darin sind die Kosten für die Busfahrt und der Eintritt enthalten. Mitglieder können Karten ab Freitag, dem 15. März und Nichtmitglieder ab dem 14. Juni immer montags und freitags in der Zeit von 14.30 Uhr bis 15.30 Uhr in der Begegnungsstätte im Bergenthalpark kaufen.

25. Juli  Fahrt ins CentrO Oberhausen mit Besuch der Ausstellung „Der Berg ruft“ im Gasometer ist abgesagt!!!

8. August  Familienfahrt zum Allwetterzoo in Münster
Bei einem Rundgang durch den Park kann man 300 verschiedene Tierarten aus allen Erdteilen erleben. Deshalb wollen wir am 8. August dorthin fahren. Um 9.30 Uhr geht es an der Stadthalle los. Gegen 11.30 Uhr werden wir an unserem Ziel eintreffen. Jeder kann dann auf eigene Faust oder zusammen mit anderen den Park erkunden.
Die Kosten für die Busfahrt und den Eintritt betragen 5,00 € für Kinder und 10 € für Erwachsene. Das 3. und jedes weitere mitfahrende Kind einer Familie ist frei. Mitglieder können die Karten ab dem 11. März montags und freitags in der Zeit von 14.30 Uhr bis 15.30 Uhr in der Begegnungsstätte Bergenthalpark kaufen, Nichtmitglieder ab dem 3. Juni.

10. August   Wir wollen 100 Jahre AWO mit einem Sommerfest im Bergenthalpark von 12.00 bis ca. 17.00 Uhr feiern. Es gibt Leckeres vom Grill, Kuchenbuffet, Tombola und ein buntes Programm. Um Anmeldung bis zum 1. August unter der Handy-Nummer 01707344007 oder in der Begegnungsstätte Bergenthalpark bis zum 15.7. wird gebeten. Kuchenspenden werden gerne entgegengenommen

20. August   Kindertheaterfahrt zur Aufführung „Der kleine Vampir“ auf der Freilichtbühne Herdringen
Wir fahren mit dem Bus dorthin. Es geht um 14.00 Uhr an der Stadthalle los. Gegen 18.00 Uhr werden wir wieder zurück sein. Die Teilnahme kostet für Erwachsene 10 € und für Kinder 5,00 €. Das dritte und jedes weitere mitfahrende Kind der Familie ist frei. Karten können montags und freitags in der Zeit von 14.30 Uhr bis 15.30 Uhr in der Begegnungsstätte Bergenthalpark käuflich erworben werden.

30. August   Fahrt zum Jubiläumsfest in Dortmund
2019 feiert die AWO ihren 100. Geburtstag. Während in Berlin am 13. Dezember 2019 der offizielle Festakt stattfindet, steigt die Geburtstagsparty in Dortmund, der heimlichen „Hauptstadt“ der AWO. Drei Tage lang, vom 30. August bis zum 1. September 2019 (11 bis 23 Uhr), steht die Dortmunder City ganz im Zeichen der Arbeiterwohlfahrt.
Wir bieten an, mit uns am Freitag, dem 30. August dorthin zu fahren. Es geht um 13.30 Uhr ab Parkplatz an der Straße „Am Haullenbach“ in Bad Sassendorf. Weitere Haltestellen bestehen an den Haltestellen „Stadtpark“ an der Paderborner Landstraße, „Plange-Parkplatz“ am Thomätor, „Stiftstraße“ an der Walburger-Osthofen-Wallstraße, an der Stadthalle, „Fideler Bauer“ an der Niederbergheimer Straße und „Kaiser-Otto-Weg“ am Herzog-Adolf-Weg. Gegen 15.00 Uhr erreichen wir Dortmund und lassen uns bis 21.30 Uhr Zeit, um von Platz zu Platz zu flanieren und die Programme auf den Bühnen zu genießen. Karten können ab sofort für eine Pfandgebühr von 5 € gekauft werden, die Gebühr wird auf der Hinfahrt erstattet.

31. August
Der Kreisverband Soest lädt zu einer kostenlosen Fahrt zum Jubiläumsfest ein. Die Hinfahrt soll am frühen Nachmittag erfolgen und am frühen Abend geht es zurück. Nähere Einzelheiten werden bekannt gegeben, wenn die Teilnehmer/innen der einzelnen Ortsvereine feststehen.
Wenn Sie mitfahren wollen, melden Sie sich bitte unter der Telefon-Nummer 0170 7344007 oder in der Begegnungsstätte Bergenthalpark während der Öffnungszeiten bis zum 15. Juli an.

3.—11. Sept.   Reise nach Garda am Gardasee
Der Ort hat einiges zu bieten. Er liegt im südöstlichen Teil des Sees, hat eine schöne Uferpromenade und einen interessanten Ortskern. Im Umkreis gibt es viele Orte wie Malcesine, Monte Baldo, Sirmione und nicht zu vergessen Verona, die einen Besuch lohnen. Geplant ist auch ein Ausflug in das Trentino mit Besuch von Trient. Den Ausflug nach Verona werden wir am 6.9. unternehmen, um auch eine Aufführung in der Arena erleben zu können. An dem Tag wird die Oper «Tosca» aufgeführt. Die Kosten für die nummerierten Plätze betragen 57 € (52 €) / 76 € (69 €) / 96 € /111 € (95 €) / 147 €. Ich schlage vor, Plätze für 76 € zu nehmen, die für über 65-jährige 69 € kosten.
Die Kosten für die Reise betragen 800 € pro Person bei Unterbringung im Doppelzimmer (Ez.-Zuschlag: 180 € für die ersten 5, alle weiteren 336 €). Darin sind der Transfer mit einem Komfortreisebus, acht Übernachtungen mit Halbpension und alle Ausflüge enthalten. (Es sind wieder 2 Doppelzimmer frei))

15. Sept.  Oktoberfest-Essen
Es erwartet Sie ein Drei-Gänge-Menü bestehend aus Weißwürstl und Brezeln, Haxen mit Sauerkraut und Püree und Bayerische Creme. Die Kosten betragen 10 €. Mitglieder können ab dem 9. Juli und Nichtmitglieder ab dem 13. August Karten immer montags und freitags in der Zeit von 14.30 Uhr bis 15.30 Uhr in der Begegnungsstätte im Bergenthalpark kaufen.

24. Okt  Ausflug nach Königswinter
Königswinter zwischen Rhein und Siebengebirge gelegen ist im Herbst ein lohnendes Ausflugsziel. Deshalb bieten wir am Donnerstag, dem 24. Oktober einen Ausflug dorthin an. Für die Fahrt ist folgender Ablauf vorgesehen:
Es geht um 6.30 Uhr an der Haltestelle „Alte Post“ in der Bahnhofstraße in Bad Sassendorf los. Weitere Zusteigemöglichkeiten bestehen an den Haltestellen „Stadtpark“ an der Paderborner Landstraße, „Plange-Parkplatz“ am Thomätor, „Stiftstraße“ an der Walburger-Osthofen-Wallstraße, an der Stadthalle, „Fideler Bauer“ an der Niederbergheimer Straße und „Kaiser-Otto-Weg“ am Herzog-Adolf-Weg. Gegen 10.00 Uhr erreichen wir Königswinter. Von 10.30 Uhr bis 12.30 Uhr unternehmen wir eine Schiffsfahrt auf dem Rhein von Königswinter bis Remagen. Um 12.30 Uhr gibt es ein Mittagessen im Maritim-Hotel Königswinter. Um 14.00 Uhr gehen wir gemeinsam zu Fuß zur Drachenfelsbahn, um mit ihr auf den Drachenfels zu fahren. Dort oben können wir nicht nur die Aussicht genießen, sondern auch Kaffeetrinken. Danach machen wir uns auf den Heimweg.
Die Kosten für den Ausflug betragen 60 €. Darin sind neben der Busfahrt, die Schifffahrt auf dem Rhein, das Mittagessen im Hotel Maritim, die Fahrt mit der Drachenfelsbahn und das Kaffeetrinken auf dem Drachenfels. Für Menschen mit dem Soestpass ermäßigt sich der Teilnahmebeitrag um 20 % auf 48 €. Der Kartenverkauf beginnt für Mitglieder am 26. August und für Nichtmitglieder am 23. September. Sie können immer montags und freitags in der Zeit von 14.30 Uhr bis 15.30 Uhr in der Begegnungsstätte im Bergenthalpark gekauft werden.

17. Nov.  Hubertusessen
Es erwartet Sie ein dreigängiges Menu. Als Hauptgang servieren wir Ihnen ein Wildgericht. Kosten: 13 € pro Person. Mitglieder können die Eintrittskarten ab Montag, dem 16.9.2019 in der Begegnungsstätte im Bergenthalpark kaufen, Nichtmitglieder ab dem 21.10.2019.

30. Nov.  Basar
von 9.00 bis 16.30 Uhr im Vorraum des „Blauen Saales im Rathaus. 
Es erwarten Sie viele schöne vom Gesprächskreis „Frauen ab 50“ hergestellte Geschenke und Mitbringsel für Verwandte, Freunde und Bekannte, Kaffee, Schnittchen, belegte Brötchen und ein preiswerter Mittagsimbiss. Mit dem Erlös soll das Frühstück der Kinder in der Kindertagesstätte „Bunte Welt“ in 2020 finanziert werden.

1. Dez.  Adventliches Kaffeetrinken im Hotel Susato um 14.30 Uhr
Bei Kaffee und Kuchen wollen wir einige besinnliche Stunden in freundschaftlicher Runde verbringen. Zu dem vorweihnachtlichen Kaffeetrinken erbitten wir einen Kostenbeitrag von 6 € (im Vorverkauf 5 €). Die Eintrittskarten mit Tischreservierung können ab Montag, dem 2. September in der Begegnungsstätte Bergenthalpark immer montags und freitags in der Zeit von 14.30-15.30 Uhr und bei den Gruppenleiterinnen käuflich erworben werden. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie zu unserer Feier kommen sollen, bieten wir Ihnen einen Taxiservice für 2,50 € pro Fahrt an, der beim Kauf der Karten bestellt werden kann.

12. Dez.  Ausflug nach Hattingen
Im Mai hat uns der AWO Unterbezirk Ennepe-Ruhr besucht und uns gleichzeitig zu einem Gegenbesuch eingeladen. Das wollen wir am Donnerstag, dem 12. Dezember tun, um den schönen Weihnachtsmarkt in der reizenden Stadt Hattingen zu besuchen. Es geht um 13.00 Uhr in Bad Sassendorf am Parkplatz an den Salzwelten los. Weitere Zusteigemöglichkeiten bestehen an den Haltestellen „Stadtpark“ an der Paderborner Landstraße, „Plange-Parkplatz am Thomätor, „Stiftstraße an der Walburger-Osthofen-Wall-straße, an der Stadthalle, „Fideler Bauer“ an der Niederbergheimer Straße und „Kaiser-Otto-Weg“ am Herzog-Adolf-Weg. Gegen 14.30 Uhr erreichen wir Hattingen. Dort erwartet uns ein Kaffeetrinken bei dem dortigen AWO-Ortsverein und eine Stadtführung. Hinterher bleibt noch genügend Zeit, den schönen Weihnachtsmarkt zu besuchen.
Die Kosten betragen 20 €. Darin sind die Busfahrt und das Kaffeetrinken bei der AWO enthalten. Für Menschen mit dem Soestpass ermäßigt sich der Teilnahmebeitrag um 20 % auf 16 €.
Der Kartenverkauf beginnt für Mitglieder am 7. Oktober und für Nichtmitglieder am 4. November. Sie können immer montags und freitags in der Zeit von 14.30 Uhr bis 15.30 Uhr in der Begegnungsstätte im Bergenthalpark gekauft werden. Weitere Informationen zu den Veranstaltungen, Ausflügen und Reisen werden rechtzeitig in der Begegnungsstätte ausgelegt bzw. können bei der Vorsitzenden angefordert werden.

Waren für den Basar
Die Gruppe „Frauen ab 50“ wird ab September wieder verstärkt Sachen für den Basar herstellen. Dabei sind alle herzlich willkommen, die mitwirken wollen. Auch für Anregungen sind wir dankbar. Mit dem Erlös soll das Frühstück für die Kinder in der KiTa „Bunte Welt“ im nächsten Jahr sichergestellt werden.
Beliebt sind nach wie vor selbstgemachte Marmeladen und Liköre. Der Erlös ist natürlich je höher, je günstiger wir an die dafür verwendeten Früchte kommen. Wenn Sie eine gute Obsternte haben und uns etwas abgeben können, melden Sie sich bitte bei mir unter der Telefonnummer 0170 7344007.
Auch wenn Sie ein langärmeliges, buntes oder kariertes Hemd ausrangieren wollen, melden Sie sich bitte bei uns. Trudis Jeffke näht aus den Ärmeln Geschenktaschen für Flaschen.

Auch wenn Sie ehrenamtlich mitarbeiten wollen, melden Sie sich bitte bei mir. Die Kindertagesstätten freuen sich immer über Lesepatinnen und –paten. Auch für die Pflege des Vorgartens an der Begegnungsstätte suchen wir dringend Ehrenamtler-innen.

Im Filmcafé werden im 2. Halbjahr aller Voraussicht nach folgende Filme gezeigt:

28. August         Ein Sommer in der Provence
25. September    Best Exotic Marigold Hotel 2
23. Oktober        Modigliani
27. November     Das Konzert
18. Dezember     Ein Weihnachtsbaum-Wunder

Beginn ist jeweils um 14.30 Uhr. In der Pause wird ein Kaffeegedeck zum Preise von 3,50 € angeboten.

Daneben gibt es natürlich weiterhin unsere regelmäßigen Angebote auch nach der Sommerpause ab dem 5. August. Die Übersicht finden Sie auf der letzten Seite.

Meine Vorstandskolleginnen und -kollegen und ich hoffen, dass mit unserem Angebot für jeden etwas dabei ist. Wenn Sie doch noch etwas vermissen oder weitere Ideen und Anregungen haben, dann melden Sie sich doch bei mir oder einem anderen Vorstandsmitglied. Sie können aber auch zu unseren Vorstandssitzungen kommen, denn sie sind für Mitglieder offen. In diesem Jahr finden noch am 23. September und 11. November um 17.00 Uhr in der Begegnungsstätte „Bergenthalpark“ Sitzungen statt.

Mit Hilfe des Arbeitskreises „Reisen“ ist es wieder gelungen, ein buntes abwechslungsreiches Programm für das nächste Jahr zusammenzustellen. Drei Touren sind fest geplant:

Vom 19.-24. Juni Südschweden
Bei der Abfrage, wohin es im kommenden Jahr gehen soll, wurde besonders oft Schweden angekreuzt. Deshalb bieten wir eine Erkundungstour nach Schweden mit Stockholm, die Schöne am Wasser in der Zeit der Mittsommerfeste an.
Die Kosten für die Fahrt betragen 830 € pro Person bei Unterbringung im Doppelzimmer bzw. Innenkabine (Außenkabine 45 €, Ez-Zuschlag 182 €, in Außenkabine 259 €). Darin sind die Unterbringung mit Frühstück in einem guten Mittelklassehotel im Großraum Stockholm, 5 Abendessen, der Transfer mit einem Komfortreisebus, die Fährüberfahrten von Kiel nach Trelleborg und von Göteborg nach Kiel und alle Ausflüge enthalten.
Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs der Anzahlung von 25 € pro Person berücksichtigt.
Bis zum 10. April 2020 ist eine kostenlose Stornierung möglich. Danach werden die Kosten, die dem Ortsverein entstehen, in Rechnung gestellt.

Vom 13.-16. August Kurzreise nach München
Vor jetzt mehr als 15 Jahren haben wir das letzte Mal eine Reise nach München gemacht, die auch die heimliche Hauptstadt Deutschlands genannt wird und die drittgrößte Stadt Deutschlands ist. Durch ihre Lage im Herzen Mitteleuropas und an der Kreuzung wichtiger Fernverkehrswege entwickelte sie sich zur süddeutschen Metropole mit vielen sehenswerten Gebäuden wie den Schlössern Nymphenburg, Schleißheim und der Residenz, dem Rathaus, der Frauen- und Theatinerkirche, dem Olympiastadion, berühmten Museen wie dem Deutschen Museum und der Pinakothek, Plätzen dem Viktualienmarkt und Gärten wie den Schlossgärten, dem Hofgarten und dem Englischen Garten. Diese und natürlich die Biergärten werden wir auf unserer Tour besuchen. Untergebracht sind wir im 4*-Hotel „Holiday Inn Munich“. Der Reisepreis beträgt 390 € pro Person bei Unterbringung im Doppelzimmer (EZ-Zuschlag 133,50 €). Darin ist die Fahrt mit einem Komfortbus, 3 Übernachtungen mit Frühstück, 3 Abendessen, 1 Stadtführung enthalten.
Bei Buchung bis zum 30.11. wird ein Frühbucherrabatt von 20 € gewährt.

Vom 6.-12. September Berchtesgadener und Salzburger Land
Schon Ludwig Ganghofer meinte: „Wen Gott liebt, den lässt er fallen ins Berchtesgadener Land“. Das schöne Fleckchen Erde im südöstlichsten Winkel Deutschlands verbindet Naturerlebnisse, historische Plätze und bayerisches Brauchtum aufs Beste. Der Nationalpark Berchtesgaden mit Königsee und Watzmann, Bad Reichenhall und das Salzbergwerk in Berchtesgaden lohnen einen Besuch. Aber auch das anschließende Salzburger Land hat viel zu bieten. Deshalb haben wir beschlossen, im kommenden Jahr in der Zeit vom 6.bis 12. September einen Urlaub im Raum Berchtesgadener und Salzburger Land anzubieten.
Die Kosten für die 7-tägige Reise betragen 680 € pro Person im Doppelzimmer (Ez.-Zuschlag 175€). In den Preisen sind die Übernachtung mit Halbpension im Hotel, der Transfer mit einem Komfortreisebus und die Ausflüge mit dem Bus enthalten. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs der Anzahlung von 25 € pro Person berücksichtigt. Bei Anmeldung bis zum 30.11. wird ein Frühbucherrabatt von 30 € gewährt. Bis zum 10. Juli 2020 ist eine kostenlose Stornierung möglich. Danach werden die Kosten, die dem Ortsverein entstehen, in Rechnung gestellt.

Der Vorstand des AWO-Ortsvereins hat beschlossen, allen Senioren mit geringen Einkünften (Alleinstehende unter 900 €; Verheiratete unter 1.400 € pro Monat), die entweder in den vergangenen zwei Jahren keine Reise machen konnten oder eine behinderte Person begleiten und mit ihr ein Doppelzimmer teilen oder mindestens 1 Stunde pro Woche für die AWO ehrenamtlich aktiv sind, einen Zuschuss zu den Kosten i.H.v. 200 € zu gewähren. Darüber hinaus haben wir noch die Möglichkeit, für Senioren, die sich auch unter diesen Umständen diesen Urlaub nicht leisten können, einen weiteren Zuschuss bei der Stiftung „Nachbar in Not“ zu beantragen.

Wenn Sie an einer Reise interessiert sind, sollten Sie sich schnell anmelden, um den Frühbucherrabatt in Anspruch nehmen zu können. Sie gehen kein großes Risiko ein. Selbst wenn Sie zwei Monate vor der Fahrt absagen müssen, entstehen Ihnen keine Kosten. Und danach werden Ihnen nur die Kosten in Rechnung gestellt, die dem AWO-Ortsverein durch die Absage entstehen. Im Normalfall sind das nur ein paar Euro für die Briefe.

Wer einen Computer mit Internet-Anschluss hat, kann übrigens alle Neuigkeiten zeitnah erfahren und sich laufend über die nächsten Veranstaltungen informieren, wenn er www.awo-soest.de anwählt.

Und nun hoffe ich zusammen mit den anderen Vorstandsmitgliedern, dass Ihnen unsere Angebote gefallen und wir Sie bei vielen Aktivitäten insbesondere bei unserem Basar und unserer Adventsfeier sehen.

Mit freundlichen Grüßen

Brigitta Heemann

PS:
Wenn Sie noch nicht wissen, wo Sie Silvester verbringen, und gerne wegfahren und unter Leuten sein wollen, kann ich Ihnen die Fahrt unseres Lieblingsbusfahrers, Peter Bruynings vom 30.12.19 bis 2.1.20 nach Hoyerswerda empfehlen. Im Reisepreis von 399 € pro Person im Doppelzimmer bzw. 450 € im Einzelzimmer sind die Fahrt im Moehneblitz Reisebus, 3 x Übernachtung mit Frühstück im ***Congresshotel Hoyerswerda, 2 x Abendessen als 3-Gang Menü, große Silvesterparty in der Lausitzhalle Hoyerswerda (direkt am Hotel) mit Begrüßungsgetränk, 3-Gang-Menü, Mitternachtsbuffet, Musik und Silvestertanz mit DJ, Getränke inklusive während der Silvesterfeier 19 - 01 Uhr ( Bier, Hauswein, rot und weiß, Softdrinks), ganztägige Reiseleitung Spreewald inkl. Cottbus, ca. 1,5-stündige Stadtführung in Cottbus und ca. 1,5-stündige Stadtführung in Bautzen enthalten.

 

a.o. Mitgliedsbrief August 2019

Liebe Freundinnen und Freunde der Arbeiterwohlfahrt,

seit dem Sommer-Mitgliedsbrief hat sich eine kleine Änderung ergeben: wir fahren nicht am 12. Dezember nach Hattingen, sondern schon am 5. Dezember. Außerdem laden wir alle Mitglieder insbesondere aber die Neumitglieder anlässlich des 100-jährigen Bestehens der Arbeiterwohlfahrt zu einem Informationsrunde am Montag, dem 30. September um 17.00 Uhr ein. Weiterstehen auch schon die ersten Termine für das erste Quartal 2020 fest, über die wir Euch informieren wollen. Gleichzeitig wollen wir Euch auch an die nächsten Angebote des AWO-Ortsvereins erinnern.

Die da sind:

15. Sept. 12.30 Uhr  Oktoberfest-Essen
Es erwartet Sie ein Drei-Gänge-Menü bestehend aus: Weißwürstl und Brezeln, Haxen mit Sauerkraut und Püree und Bayerische Creme.
Die Kosten betragen 10 €. Mitglieder können ab dem 9. Juli und Nichtmitglieder ab dem 13. August Karten immer montags und freitags in der Zeit von 14.30 Uhr bis 15.30 Uhr in der Begegnungsstätte im Bergenthalpark kaufen.

30. Sept.  Neumitgliedertreff
17.00 Uhr Informationsrunde zu dem Thema „Wer oder was ist die AWO“ in der Begegnungsstätte Bergenthalpark

24. Okt  Ausflug nach Königswinter
Königswinter zwischen Rhein und Siebengebirge gelegen ist im Herbst ein lohnendes Ausflugsziel. Deshalb bieten wir am Donnerstag, dem 24. Oktober einen Ausflug dorthin an.
Für die Fahrt ist folgender Ablauf vorgesehen: Es geht um 6.30 Uhr an der Haltestelle „Alte Post“ in der Bahnhofstraße in Bad Sassendorf los. Weitere Zusteigemöglichkeiten bestehen an den Haltestellen „Stadtpark“ an der Paderborner Landstraße, „Plange-Parkplatz“ am Thomätor, „Stiftstraße“ an der Walburger-Osthofen-Wallstraße, an der Stadthalle, „Fideler Bauer“ an der Niederbergheimer Straße und „Kaiser-Otto-Weg“ am Herzog-Adolf-Weg. Gegen 10.00 Uhr erreichen wir Königswinter. Von 10.30 Uhr bis 12.30 Uhr unternehmen wir eine Schiffsfahrt auf dem Rhein von Königswinter bis Remagen. Um 12.30 Uhr gibt es ein Mittagessen im Maritim-Hotel Königswinter. Um 14.00 Uhr gehen wir gemeinsam zu Fuß zur Drachenfelsbahn, um mit ihr auf den Drachenfels zu fahren. Dort oben können wir nicht nur die Aussicht genießen, sondern auch Kaffeetrinken. Danach machen wir uns auf den Heimweg.
Die Kosten für den Ausflug betragen 60 €. Darin sind neben der Busfahrt, die Schifffahrt auf dem Rhein, das Mittagessen im Hotel Maritim, die Fahrt mit der Drachenfelsbahn und das Kaffeetrinken auf dem Drachenfels. Für Menschen mit dem Soestpass ermäßigt sich der Teilnahmebeitrag um 20 % auf 48 €.
Der Kartenverkauf beginnt für Mitglieder am 26. August und für Nichtmitglieder am 23. September. Sie können immer montags und freitags in der Zeit von 14.30 Uhr bis 15.30 Uhr in der Begegnungsstätte im Bergenthalpark gekauft werden.

17. Nov.  12.30 Uhr Hubertusessen
Es erwartet Sie ein dreigängiges Menu. Als Hauptgang servieren wir Ihnen ein Wildgericht. Kosten: 13 € pro Person. 
Mitglieder können die Eintrittskarten ab Montag, dem 16.9.2019 in der Begegnungsstätte im Bergenthalpark kaufen, Nichtmitglieder ab dem 21.10.2019.

30. Nov.  Basar von 9.00 bis 16.30 Uhr im Vorraum des „Blauen Saales im Rathaus
Es erwarten Sie: Viele schöne vom Gesprächskreis „Frauen ab 50“ hergestellte Geschenke und Mitbringsel für Verwandte, Freunde und Bekannte, Kaffee, Schnittchen, belegte Brötchen und ein preiswerter Mittagsimbiss.
Mit dem Erlös soll das Frühstück der Kinder in der Kindertagesstätte „Bunte Welt“ in 2020 finanziert werden

1. Dez.  Adventliches Kaffeetrinken im Hotel Susato um 14.30 Uhr
Bei Kaffee und Kuchen wollen wir einige besinnliche Stunden in freundschaftlicher Runde verbringen. Zu dem vorweihnachtlichen Kaffeetrinken erbitten wir einen Kostenbeitrag von 6 € (im Vorverkauf 5 €). Die Eintrittskarten mit Tischreservierung können ab Montag, dem 2. September in der Begegnungsstätte Bergenthalpark immer montags und freitags in der Zeit von 14.30-15.30 Uhr und bei den Gruppenleiterinnen käuflich erworben werden.
Wenn Sie nicht wissen, wie Sie zu unserer Feier kommen sollen, bieten wir Ihnen einen Taxiservice für 2,50 € pro Fahrt an, der beim Kauf der Karten bestellt werden kann.

5. Dez.  Ausflug nach Hattingen
Im Mai hat uns der AWO Unterbezirk Ennepe-Ruhr besucht und uns gleichzeitig zu einem Gegenbesuch eingeladen. Das wollen wir am Donnerstag, dem 12. Dezember tun, um den schönen Weihnachtsmarkt in der reizenden Stadt Hattingen zu besuchen. Es geht um 13.00 Uhr in Bad Sassendorf am Parkplatz an den Salzwelten los. Weitere Zusteigemöglichkeiten bestehen an den Haltestellen „Stadtpark“ an der Paderborner Landstraße, „Plange-Parkplatz am Thomätor, „Stiftstraße an der Walburger-Osthofen-Wallstraße, an der Stadthalle, „Fideler Bauer“ an der Niederbergheimer Straße und „Kaiser-Otto-Weg“ am Herzog-Adolf-Weg. Gegen 14.30 Uhr erreichen wir Hattingen. Dort erwartet uns ein Kaffeetrinken bei dem dortigen AWO-Ortsverein und eine Stadtführung. Hinterher bleibt noch genügend Zeit, den schönen Weihnachtsmarkt zu besuchen.
Die Kosten betragen 20 €. Darin sind die Busfahrt und das Kaffeetrinken bei der AWO enthalten. Für Menschen mit dem Soestpass ermäßigt sich der Teilnahmebeitrag um 20 % auf 16 €.
Der Kartenverkauf beginnt für Mitglieder am 7. Oktober und für Nichtmitglieder am 4. November. Sie können immer montags und freitags in der Zeit von 14.30 Uhr bis 15.30 Uhr in der Begegnungsstätte im Bergenthalpark gekauft werden.

19. Januar 2020   12.30 Uhr Grünkohlessen
Es erwartet Sie ein Drei-Gänge-Menü mit einem Grünkohlgericht als Hauptgang. Kosten: 10 € pro Person. Mitglieder können die Eintrittskarten ab Montag, dem 18.11.2019 in der Begegnungsstätte im Bergenthalpark kaufen, Nichtmitglieder ab dem 16.12.2019

15. Februar 2020   Mitgliederversammlung
um 14.30 Uhr im Johannesgemeindehaus an der Hamburger Straße

19. Februar 2020   Ausflug der AWO-Montagsgruppe zur Karnevalsveranstaltung im Hotel Clemens-August in Davensberg
Nachdem die AWO-Montagsgruppe in 2018 eine wundervolle Adventsfeier im Hotel Clemens-August erlebt hat, will sie in 2020 dort Karneval feiern. Es geht um 13.00 Uhr an der Haltestelle Stadthalle Soest los. Gegen 14.00 Uhr erreichen wir Ascheberg-Davensberg.
Dort geht es wie folgt weiter: 14.00 Uhr Begrüßung, gemeinsames Kaffeetrinken (Gedeck mit 1 Stückchen Kuchen und Kaffee so viel man möchte). 15.30 – 18.30 Uhr Buntes Unterhaltungsprogramm mit Musik und Tanz. 18.30 Uhr Abendessen: Schnitzelessen (saftiges Schnitzel vom Schwein, dazu Champignon-Rahmsoße und pikante Zigeunersoße, Röstkartoffeln und ein gemischter Salatteller). Bis 20.00 Unterhaltung mit Musik und Tanz. Spätestens um 21.00 Uhr sind wir wieder in Soest.
Die Kosten für die Fahrt betragen 45 €. Mitglieder können Karten ab Montag, dem 18. November und Nichtmitglieder ab dem 16. Dezember immer montags in der Zeit von 14.30 Uhr bis 15.30 Uhr in der Begegnungsstätte Bergenthalpark erwerben.

1. März 2020   Theaterfahrt nach Dortmund
Wie schon in den letzten Jahren wollen wir auch zu Beginn des Jahres 2020 wieder eine Theaterfahrt unternehmen. Es geht wieder nach Dortmund. Denn dort wird am Sonntag, dem 1. März die Revue-Operette „Im weißen Rössl“ von Ralph Benatzky gegeben, eine knallbunte, herrlich kitschige und ohrwurmlastige Revue-Operette, die mittlerweile Kultstatus genießt. Changierend zwischen Wiener Schmäh, alpenländischer Lebensfreude und Berliner Schnoddrigkeit lädt das Werk ebenso zum herzhaften Lachen wie zum Nachdenken ein. Mit viel Schwung, bekannten Melodien und berührenden Dialogen ist das Weiße Rössl ein unterhaltsames Vergnügen für die ganze Familie!
Es geht es um 16.30 Uhr an der Haltestelle Stadthalle Soest los. Die Vorstellung beginnt um 18.00 Uhr und endet um 21.00 Uhr.
Die Kosten für die Theaterfahrt betragen 60 €. Darin sind neben den Kosten für die Busfahrt auch der Eintritt mit einem Platz in den Reihen 17-20 und ein Imbiss in der Pause enthalten. Für Personen mit einem Soestpass ermäßigt sich der Preis auf 50 €. Der Kartenverkauf beginnt für Mitglieder am Freitag, dem 13. September und für Nichtmitglieder am 6. Januar 2020 Sie können immer montags und freitags in der Zeit von 14.30 Uhr bis 15.30 Uhr in der Begegnungsstätte im Bergenthalpark gekauft werden.

Der Vorstand und ich hoffen, dass für jeden etwas dabei ist und wir bei den Veranstaltungen viele begrüßen können.

Brigitta Heemann

 

Weitere Nachrichten

Meldung vom 18.09.2019
Die Begegnungsstätte Bergenthalpark (Nöttenstr. 29c, Soest) lädt ein ins Filmcafé  weiterlesen
Meldung vom 25.08.2019
Der AWO-Ortsverein hatte anlässlich des 100-jährigen Bestehens der Arbeiterwohlfahrt zu einem Sommerfest in und an der Begegnungsstätte eingeladen und über 100 Mitglieder, Freunde und Förderer waren der Einladung gefolgt. Ganz besonders freute sich die AWO-Ortsvereinsvorsitzende Brigitta Heemann neben weiteren Ehrengästen wie den Vertretern der Fraktionen, dem DRK und dem AWO-Ortsverein Bad Sassendorf den Bürgermeister Dr. Eckhard Ruthemeyer begrüßen zu können.weiterlesen
Meldung vom 23.08.2019
Jahresprogramm 2019 (Änderungen vorbehalten) 18. JanuarAusflug der Gruppe "Frauen ab 50" nach Münster zur Chagall-Ausstellung 20. Januar12.30 Uhr - Grünkohlessen im Bergenthalpark 3. FebruarTheaterfahrt der Gruppe "Frauen ab 50" nach Dortmund zur Operette "Land des Lächelns"weiterlesen
Meldung vom 23.08.2019
Liebe Freundinnen und Freunde, kurz vor den Sommerferien will ich Sie – wie versprochen – über alles Neue, alle Veranstaltungen im 2. Halbjahr sowie die Reiseziele des kommenden Jahres informieren.weiterlesen
Meldung vom 14.05.2019
Unsere ehemalige OV-Vorsitzende Hildegard Kierblewsky hat einen Platz in dem großen Multimedia-Projekt "100 Jahre - 100 Geschichten" des AWO-Bezirks "Westliches Westfalen" zum 100. Geburtstag der AWO in 2019 bekommen. Hier ist der Text (ohne Fotos). Und hier ist das Original zu finden:  https://awo-100-geschichten.de/hilde-die-war-fuer-alle-da   Hilde. Die war für alle da. weiterlesen
Meldung vom 27.03.2019
AWO International e.V. arbeitet in 2019 daran, im Sudan mit einem Finanzaufwand von 300.000 € Fluchtursachen zu beseitigen. Unser Ortsverein hat sich für dieses Jahr, in dem wir den 95. Geburtstag des OV feiern, vorgenommen, dieses Vorhaben zu unterstützen. Als Ergebnis unserer Spendensammlung auf unserer Jahresmitgliederversammlung am 2. März und bei unserer Veranstaltung zum "Internationalen Tag gegen Rassismus" am 22.weiterlesen
Meldung vom 23.03.2019
Ein voller Erfolg war unsere Veranstaltung am 22. März 2019 zum "Internationalen Tag gegen Rassismus" im Soester Kulturzentrum "Alter Schlachthof". Fast 200 Besucher aus Soest und Lippstadt haben das Bühnenprogramm der jugendlichen Lippstädter AWO-Gruppe "Migranten mischen mit" erlebt, in dem diese mit Tanz, Gesang und Poetryslam 17 eindrucksvolle Flüchtlingsgeschichten darstellt.weiterlesen
Meldung vom 10.03.2019
Liebe Freundinnen und Freunde der Arbeiterwohlfahrt, das Jahr 2018 ist vorüber, und der Vorstand ist verpflichtet, Ihnen - den Mitgliedern - gegenüber Rechenschaft abzulegen. Wir tun das gerne. Denn wir sind sicher, sehr viel ehrenamtlich geleistet und dabei die AWO gut vertreten zu haben. Dies zeigt sich insbesondere in der stabilen Mitgliederzahl. weiterlesen
Meldung vom 06.03.2019
  Über 80 Mitglieder konnte der Vorstand bei der Jahreshauptversammlung des AWO-Ortsvereins Soest im Johannesgemeindehaus begrüßen. Die 18 anwesenden Jubilare erhielten aus der Hand des Vorsitzenden des AWO-Bezirksvorstandes, Michael Scheffler, ihre Urkunden und kleine Geschenke als Dankeschön für die jahrelange Treue zur AWO.weiterlesen
Meldung vom 21.02.2019
Am Samstag, dem 2. März, findet um 14.30 Uhr die Jahreshauptversammlung des AWO-Ortsvereins im Johannesgemeindehaus (Hamburger Str.) statt. Anlässlich des 100-jährigen Bestehens der Arbeiterwohlfahrt hat der Vorstand zu dieser Sitzung die Theatergruppe "Löwenherz" aus Bochum eingeladen. Sie wird in einer szenischen Lesung Marie Juchacz, die Gründerin der Arbeiterwohlfahrt, vorstellen. Damit wird allen Mitgliedern die Möglichkeit gegeben, mehr über die Geschichte unseres Wohlfahrtsverbandes und die Werte, für die er eintritt, zu erfahren.weiterlesen