Mitgliedsbrief März 2022

26.03.2022

Liebe Freundinnen und Freunde,

aufgrund der beschlossenen Lockerungen gibt es Hoffnung, dass es dieses Jahr besser wird und wir alle Reisen und Ausflüge durchführen können.

Mit diesem Mitgliedsbrief wollen wir Sie über alle besonderen Aktivitäten des AWO-Ortsvereins in den nächsten beiden Monaten informieren in der Hoffnung, dass auch für Sie etwas dabei ist. Besondere Aktivitäten werden außerdem über den Soester Anzeiger und auf unserer Homepage www.awo-soest.de bekannt gegeben.

Alle Angebote – auch die der Gruppen - sind für alle offen. Allerdings kann die Teilnehmerzahl coronabedingt beschränkt sein. In den Räumen der Begegnungsstätte gilt weiterhin die 2G+-Regel, d.h. entweder dreifach geimpft (geboostert) oder genesen bzw. zweifachgeimpft mit einem tagesaktuellen negativen Test.

Freitag, 1. 4. 16.00 Uhr
Die Gruppe „Frauen ab 50“ trifft sich am Wilhelm-Morgner-Museum zu einer Führung durch das Museum und anschließend zu einem Imbiss in der Begegnungsstätte

Dienstag, 19.4. 14.30 Uhr
Es kann wieder mit Kurt gesungen werden

Mittwoch 27.4. 14.30 Uhr
Film-Café: es wird der Film „Der Vorname“ gezeigt

Freitag, 29.4 16.30 Uhr
Die Gruppe „Frauen ab 50“ macht einen Bummel unter dem Motto „Latschen und Erinnern“

Freitag, 6. 5. 16.30 Uhr
Die Gruppe „Frauen ab 50“ trifft sich am “LiebesLeben“ Museum im Lütgen Grandweg 9 zu einem Besuch der neuen Ausstellung „Machtvolle Frauen“

Freitag, 20. 5. 16.30 Uhr
Die Gruppe „Frauen ab 50“ fährt nach Bad Sassendorf zu einem Bummel durch den Kurpark

Samstag, 22. 5.
Frühlingsfest im Bergenthalpark

Mittwoch, 25. 5. 14.30 Uhr
Film-Café: es wird der Film „Die Bücherdiebin“ gezeigt

Ab Montag, dem 4. April kann ich wohl nach langer Pause wieder walken. Es geht um 15.00 Uhr an der Begegnungsstätte los. Die Route führt durch die Gräften bis zum Osthofentor und von dort über die Wälle zurück.

Folgende Ausflüge und Reisen sind bis zum Ende der Sommerferien geplant:

Am 7.4. fahren wir nach Oberhausen zum Besuch der Ausstellung „Das zerbrechliche Paradies“. Es geht um 11.30 Uhr auf dem Parkplatz „Auf der Haulle“ in Bad Sassendorf los. Weitere Zusteigemöglichkeiten bestehen an den Haltestellen „Stadtpark“ an der Paderborner Landstraße, „Plange-Parkplatz“ am Thomätor, „Stiftstraße“ an der Walburger-Osthofen-Wallstraße, an der Stadthalle, „Fideler Bauer“ an der Niederbergheimer Straße und „Kaiser-Otto-Weg“ am Herzog-Adolf-Weg. Gegen 13.30 Uhr erreichen wir unser Ziel. Dann bleibt bis 17.30 Uhr Zeit die Ausstellung zu besuchen, einen Bummel durch das CentrO zu unternehmen, Schloss Oberhausen oder das „Sealife“ zu besuchen. Dann gibt es einen Abendimbiss im Franziskaner. Die Kosten für den Ausflug betragen 40 €. Darin sind neben der Busfahrt der Eintritt in die Ausstellung (Zusatzkosten für Audioguide 3 €) und das Abendessen enthalten. Für Menschen mit dem Soestpass ermäßigt sich der Teilnahmebeitrag auf 35 €. Der Kartenverkauf hat für Mitglieder wie Nichtmitglieder begonnen. Sie können immer montags und freitags in der Zeit von 14.00 Uhr bis 15.00 Uhr in der Begegnungsstätte im Bergenthalpark gekauft werden.

Wie schon seit letztem Jahr bekannt werden wir vom 15.-18. Mai 2022 wir das „Alte Land“ von der Hansestadt Stade aus erkunden. Für diese Tour sind noch 2 Doppelzimmer frei. Bei Interesse lassen Sie sich in der Begegnungsstätte unser Flugblatt geben.

Zur Erinnerung: am Donnerstag, dem 16. Juni wollen wir den im vergangenen Jahr ausgefallenen Ausflug nach Bad Driburg zum Spargelessen nachholen. Für die Fahrt ist folgender Ablauf vorgesehen: Um 8.00 Uhr geht es an der Stadthalle los. Weitere Zusteigemöglichkeiten bestehen an den Bushaltestellen „Kaiser-Otto-Weg“ am Herzog-Adolf-Weg, „Fideler Bauer“ an der Niederbergheimer Straße, Immermannwall, „Stadtpark“ an der Paderborner Landstraße und „Alte Post“ in der Bahnhofstraße Bad Sassendorf. Um 10.00 Uhr erreichen wir die Schaukäserei „Menne in Nieheim. Gegen 11 Uhr geht es weiter nach Bad Driburg in die Café-Konditorei Heyse. Dort kann man sich am Spargelbuffet bedienen. Danach kann man einen Spaziergang durch den Ort und den Staudengarten im Gräflichen Kurpark machen. Den Abschluss bildet ein musikalischer Nachmittag mit Kaffee und Kuchen sowie Vorführung der Wasserorgel. Um 17.00 Uhr machen wir uns auf den Rückweg. Die Kosten betragen 50 €. Darin sind die Busfahrt, die Besichtigung der Schaukäserei Menne in Nieheim, das Spargelbuffet zu Mittag und der musikalische Nachmittag mit Kaffee und Kuchen der Café-Konditorei Heyse enthalten. Der Kartenverkauf beginnt für Mitglieder am 12. April und für Nichtmitglieder am 10. Mai. Sie können immer montags und freitags in der Zeit von 14.00 Uhr bis 15.00 Uhr in der Begegnungsstätte Bergenthalpark gekauft werden.

Am 21. Juli geht es nach Duisburg. Diese Stadt steht ein bisschen im Schatten von Düsseldorf, aber sie hat einiges zu bieten. Sie hat u.a. den größten Binnenhafen. Für den Ausflug ist folgendes Programm vorgesehen:
10.00 Uhr 110 Km Abfahrt ab Bushaltestelle Alte Post“ an der Bahnhofstraße in Bad Sassendorf Weitere Haltestellen: Stadtpark an der Paderborner Landstraße, „Plange-Parkplatz an der Thomästraße, „Stiftstraße“ an der Walburger-Osthofen-Wallstraße, an der Stadthalle am Dasselwall, „Fideler Bauer“ Niederbergheimer Straße und „Kaiser-Otto-Weg“ am Herzog-Adolf-Weg.
12.00 Uhr Eintreffen in Duisburg am Tiger und Turtle Mountain -Picknick
13.45 Uhr Zweistündige Hafenrundfahrt
16.00 Uhr Stadtrundfahrt
18.00 Uhr Abendimbiss im König Pilsener Wirtshaus
19.00 Uhr Rückfahrt nach Soest
20.30Uhr Rückkehr
Die Kosten für den Ausflug betragen 55 €. Darin sind neben der Busfahrt, das Picknick, die Stadt- und die Hafenrundfahrt sowie das Abendessen enthalten. Für Menschen mit dem Soestpass ermäßigt sich der Teilnahmebeitrag auf 44 €. Der Kartenverkauf beginnt für Mitglieder am 23. Mai und für Nichtmitglieder am 20. Juni. Sie können immer montags und freitags in der Zeit von 14.00 Uhr bis 15.00 Uhr in der Begegnungsstätte Bergenthalpark gekauft werden.

Vom 22.-27. Juni wollen wir nach Südschweden reisen. Für die Reise sind noch Plätze frei. Bei Interesse lassen Sie sich unser Flugblatt in der Begegnungsstätte Bergenthalpark geben.

In diesem Sommer wollen wieder eine Theaterfahrt anbieten. Am 19. August wird auf der Freilichtbühne Herdringen das Musical „Linie 1“ gegeben. Es geht um 18.00 Uhr an der Haltestelle Stadthalle Soest los. Die Vorstellung beginnt um 20.00 Uhr und endet um 22.30 Uhr. Die Kosten für die Theaterfahrt betragen 25 €. Darin sind neben den Kosten für die Busfahrt auch der Eintritt enthalten. Für Personen mit einem Soestpass ermäßigt sich der Preis um 20 % auf 20 €. Der Kartenverkauf beginnt für Mitglieder am Freitag, dem 17. Juni und für Nichtmitglieder am 18. Juli. Sie können immer montags und freitags in der Zeit von 14.00 Uhr bis 15.00Uhr in der Begegnungsstätte im Bergenthalpark gekauft werden.

Wie wir schon im Januar mitgeteilt haben, stehen außerdem eine Fahrt zum Allwetterzoo in Münster für Familien am 30. Juni und eine Fahrt zur Aufführung „Rabatz im Zauberwald“ auf der Freilichtbühne in Hamm Heeßen am 27. Juli auf dem Programm des Ortsvereins bis zum Ende der Sommerferien. Die Karten dafür gibt es in der KiTa „Bunte Welt“.

Bitte bleiben Sie gesund! Lassen Sie sich nicht anstecken außer von einem Lachen.

Das wünscht sich und Ihnen der AWO-Ortsvereinsvorstand

Brigitta Heemann
AWO-Ortsvereinsvorsitzende

Diesen Brief und weitere Informationen finden Sie übrigens auch in unserer Homepage im Internet unter der Adresse www.awo-soest.de. Schauen Sie doch einmal herein.

Weitere Nachrichten

Meldung vom 28.05.2022
Hier unser Presseartikel über unser Frühlingsfest am 22. Mai 2022 vor der Begegnungsstätte Bergenthalpark, der am 27. Mai leicht gekürzt im "Soester Anzeiger" abgedruckt wurde (ohne Fotos).    "Bergenthalpark: Awo feiert erfolgreiche Kooperation"weiterlesen
Meldung vom 03.05.2022
  Die Begegnungsstätte Bergenthalpark (Nöttenstr. 29c, Soest) lädt ein ins Filmcafé  weiterlesen
Meldung vom 29.03.2022
Presseinformation vom 29.03.2022   Mitgliederversammlung der AWO Soest weiterlesen
Meldung vom 26.03.2022
Liebe Freundinnen und Freunde, aufgrund der beschlossenen Lockerungen gibt es Hoffnung, dass es dieses Jahr besser wird und wir alle Reisen und Ausflüge durchführen können. weiterlesen
Meldung vom 26.03.2022
Hier der Rechenschaftsbericht des Ortsvereinsvorstands über das Jahr 2021, aus technischen Gründen leider ohne Fotos. Dieser Bericht wurde auf der Mitgliederversammlung am 26.03.2022 vorgetragen und in gedruckter Form verteilt.   Liebe Freundinnen und Freunde der Arbeiterwohlfahrt,weiterlesen
Meldung vom 30.01.2022
Liebe Freundinnen und Freunde, dieses Jahr hat leider so begonnen wie 2021. Die Inzidenzwerte steigen und es bestehen wieder Kontaktbeschränkungen. Doch wie es aussieht, können wir - wie mit dem Novemberbrief angekündigt – am 26. März 14.30 Uhr unsere Jahreshauptversammlung, bei der Vorstandswahlen anstehen, durchführen. Sie findet entgegen der ersten Ankündigung nicht im Johannesgemeindehaus, sondern im Hotel Susato statt mit folgender Tagesordnung statt: weiterlesen
Meldung vom 19.01.2022
Digitallotsen in der Begegnungsstätte weiterlesen