Mitgliedsbrief Sommer 2020

05.06.2020

Liebe Freundinnen und Freunde der Arbeiterwohlfahrt,

eigentlich wollten wir Sie erst kurz vor den Sommerferien – wie jedes Jahr – über alles Neue, alle Veranstaltungen im 2. Halbjahr sowie die Reiseziele des kommenden Jahres informieren. Aber durch die Corona-Krise ist alles etwas anders. Seit dem 16. März ist die Begegnungsstätte Bergenthalpark geschlossen. Es sind eine Reihe von Sitzungen und Veranstaltungen ausgefallen. Es werden auch weitere ausfallen wie die Reise nach Südschweden und die Fahrten zur Freilichtbühne Herdringen. Deshalb hatten wir genügend Zeit, den Mitgliedsbrief zu entwerfen und die Reisen für das nächste Jahr zu planen, so dass wir Ihnen jetzt schon den neuen Mitgliedsbrief zukommen lassen können.

Inzwischen sind auch die Beschränkungen wegen der Corona-Pandemie gelockert worden. Deshalb wollen wir die Begegnungsstätte ab dem 8. Juni wieder in der Zeit von 14.30 Uhr bis 16.00 Uhr erst einmal für Einzelgäste öffnen. Auch kleine Gruppe können nach Voranmeldung in der Zeit kommen. Außerdem findet wieder „Abnehmen mit Vernunft“, Gedächtnistraining, „Malen mit Heidelinde“ und Internet-Café statt. Dabei sind natürlich Hygienesicherheitsmaßnahmen nach der AHA-Formel zu beachten: Abstand – Hygiene, Hände waschen – Alltagsmasken. Außerdem muss man sich vor Eintritt in eine Anwesenheitsliste eintragen und dabei auch angeben, ob es irgendwelche Krankheitssymptome gibt und ob es Kontakte zu einer Person gab, die an Corona erkrankt ist. Wir bitten um Verständnis, dass wir niemanden hereinlassen können, der irgendwelche Krankheitssymptome zeigt. Ob und ab wann auch wieder größeren Gruppen sich in der Begegnungsstätte treffen können, kann jetzt noch nicht gesagt werden. Auch ist noch nicht geklärt, ob und ab wann, Busreisen wieder möglich sind. Wir hoffen jedoch, dass sich die Situation in Deutschland weiterhin so positiv entwickelt wie bisher, so dass bald auch Busreisen zugelassen werden. Dann können die geplanten Ausflüge zum Allwetterzoo in Münster und zur Landesgartenschau in Kamp Lintfort sowie die Reisen nach München und Berchtesgaden stattfinden. Allerdings haben wir entschieden die Zoofahrt in die letzte Ferienwoche zu verschieben.

Aufgrund der Schließung ist auch die Lesung mit Marina Jenkner anlässlich des Internationalen Tag gegen Rassismus ausgefallen. Wir haben mit der Autorin des Buches „Die Unwillkommenen“ vereinbart, die Lesung am 30. September, einen Tag nach dem „Tag des Flüchtlings“, nachzuholen. Wir hoffen, dass bis dahin die Situation sich soweit gebessert hat, dass wir die Lesung in der Begegnungsstätte durchführen können. Sonst müssen wir uns einen größeren Raum suchen. Dazu lädt Sie der AWO-Ortsvereinsvorstand schon jetzt herzlich ein. Bei der Mitgliederversammlung am 1. Februar standen auch Vorstandswahlen an. Es hat einige Veränderungen gegeben. Im Anhang finden Sie die Liste der Vorstandsmitglieder mit ihren Aufgaben.

Besondere Aktivitäten des Ortsvereins von Juli bis Ende des Jahres:

9. Juli Ausflug zur Landesgartenschau in Kamp Lintfort???
Vom 17. April bis 11. Oktober findet in 2020 die Landesgartenschau in Kamp Lintfort statt. Das ist ein guter Grund diese Stadt am Niederrhein zu besuchen. Unter dem Thema „Gartenlust und Gartenkunst“ werden wir uns am Donnerstag, dem 9. Juli die Schau zeigen lassen Für die Fahrt ist folgender Ablauf vorgesehen: Es geht um 8.30 Uhr am Parkplatz Am Haullenbach hinter den Salzwelten in Bad Sassendorf los. Weitere Zusteigemöglichkeiten bestehen an den Haltestellen „Stadtpark“ an der Paderborner Landstraße, „Plange-Parkplatz“ am Thomätor, „Stiftstraße“ an der Walburger-Osthofen-Wallstraße, an der Stadthalle, „Fideler Bauer“ an der Niederbergheimer Straße und „Kaiser-Otto-Weg“ am Herzog-Adolf-Weg. Gegen 10.30 Uhr erreichen wir das Landesgartengelände in Kamp-Lintfort. Von 11.00 Uhr bis 12.30 Uhr lassen wir uns als erstes auf einer 90-minütigen Führung den Zechenpark zeigen. Dann können wir uns um 13.00 Uhr mit einem Mittagessen stärken, bevor wir um 14.00 Uhr das Kamper Gartenreich mit dem Terrassengarten unterhalb von Kloster Kamp besichtigen. Die Kosten für den Ausflug betragen 55 €. Darin sind neben der Busfahrt, der Eintritt in die Landesgartenschau, die Führungen und das Mittagessen enthalten. Für Menschen mit dem Soestpass ermäßigt sich der Teilnahmebeitrag um 20 % auf 44 €. Der Kartenverkauf beginnt ab dem 15. Juni Sie können immer montags und freitags in der Zeit von 14.30 Uhr bis 15.30 Uhr in der Begegnungsstätte im Bergenthalpark gekauft werden.

29. Juli Die Fahrt fällt aus!!! Die Aufführung „Der Räuber Hotzenplotz“ ist abgesagt

6. Aug. Familienausflug zum Allwetterzoo in Münster ???
Sommerferienzeit ist Reisezeit. Aber man braucht zum Glück nicht allzu weit zu reisen, um sich wie in fernen Ländern zu fühlen. Im Allwetterzoo von Münster kann man bei einem Rundgang durch den Park 300 verschiedene Tierarten aus allen Erdteilen erleben. Deshalb wollen wir am 6. August dorthin fahren. Um 9.45 Uhr /10.00 Uhr geht es an der Stadthalle/AWO-Bewohnerzentrum los. Gegen 11.30 Uhr werden wir an unserem Ziel eintreffen. Jeder kann dann auf eigene Faust oder zusammen mit anderen den Park erkunden. Um 17.00 Uhr machen wir uns auf den Rückweg. Die Kosten für die Busfahrt und den Eintritt betragen 5,00 € für die Kinder und 10 € für Erwachsene. Karten können montags und freitags in der Zeit von 15.30 Uhr bis 16.30 Uhr in der Begegnungsstätte Bergenthalpark käuflich erworben werden.

13.-16.8. Kurzreise nach München?
Vor jetzt mehr als 15 Jahren haben wir das letzte Mal eine Reise nach München gemacht, die auch die heimliche Hauptstadt Deutschlands genannt wird und die drittgrößte Stadt Deutschlands ist. Durch ihre Lage im Herzen Mitteleuropas und an der Kreuzung wichtiger Fernverkehrswege entwickelte sie sich zur süddeutschen Metropole mit vielen sehenswerten Gebäuden wie den Schlössern Nymphenburg, Schleißheim und der Residenz, dem Rathaus, der Frauen- und Theatinerkirche, dem Olympiastadion, berühmten Museen wie dem Deutschen Museum und der Pinakothek, Plätzen dem Viktualienmarkt und Gärten wie den Schlossgärten, dem Hofgarten und dem Englischen Garten. Diese und natürlich die Biergärten werden wir auf unserer Tour besuchen. Untergebracht sind wir im 4*-Hotel „Holiday Inn Munich“. Der Reisepreis beträgt 390 € pro Person bei Unterbringung im Doppelzimmer (EZ-Zuschlag 133,50 €). Darin ist die Fahrt mit einem Komfortbus, 3 Übernachtungen mit Frühstück, 3 Abendessen, 1 Stadtführung enthalten. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs der Anzahlung von 25 € pro Person berücksichtigt.

21. Aug. Fahrt fällt aus!!! Die Aufführung „Linie 1“ist abgesagt

6.-12.9. Berchtesgadener und Salzburger Land?
Schon Ludwig Ganghofer meinte: „Wen Gott liebt, den lässt er fallen ins Berchtesgadener Land“. Das schöne Fleckchen Erde im südöstlichsten Winkel Deutschlands verbindet Naturerlebnisse, historische Plätze und bayerisches Brauchtum aufs Beste. Der Nationalpark Berchtesgaden mit Königsee und Watzmann, Bad Reichenhall und das Salzbergwerk in Berchtesgaden lohnen einen Besuch. Aber auch das anschließende Salzburger Land hat viel zu bieten. Deshalb haben wir beschlossen, in der Zeit vom 6.bis 12. September d.J. einen Urlaub im Raum Berchtesgadener und Salzburger Land anzubieten. Die Kosten für die 7-tägige Reise betragen 680 € pro Person im Doppelzimmer (Ez.-Zuschlag 175 €). In dem Preis sind die Übernachtung mit Halbpension im Hotel, der Transfer mit einem Komfortreisebus und die Ausflüge mit dem Bus enthalten. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs der Anzahlung von 25 € pro Person berücksichtigt Bis zum 10. Juli 2020 ist eine kostenlose Stornierung möglich. Danach werden die Kosten, die dem Ortsverein entstehen, in Rechnung gestellt. Der Vorstand des AWO-Ortsvereins hat beschlossen, allen Senioren mit geringen Einkünften (Alleinstehende unter 900 €; Verheiratete unter 1.400 € pro Monat), die entweder in den vergangenen zwei Jahren keine Reise machen konnten oder eine behinderte Person begleiten und mit ihr ein Doppelzimmer teilen oder mindestens 1 Stunde pro Woche für die AWO ehrenamtlich aktiv sind, einen Zuschuss zu den Kosten i.H.v. 200 € zu gewähren. Darüber hinaus haben wir noch die Möglichkeit, für Senioren, die sich auch unter diesen Umständen diesen Urlaub nicht leisten können, einen weiteren Zuschuss bei der Stiftung „Nachbar in Not“ zu beantragen.

20. Sept. Oktoberfest-Essen???
Es erwartet Sie ein Drei-Gänge-Menü bestehend aus o Weißwürstl und Brezeln o Haxen mit Sauerkraut und Püree o Bayerische Creme Die Kosten betragen 10 €. Mitglieder können ab dem 20. Juli und Nichtmitglieder ab dem 17. August Karten immer montags und freitags in der Zeit von 14.30 Uhr bis 15.30 Uhr in der Begegnungsstätte im Bergenthalpark kaufen.

30. Sept. Lesung mit Marina Jenkner anlässlich des Tags des Flüchtlings
Da die Lesung im März wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden musste, wollen wir anlässlich des Tags des Flüchtlings die Lesung nachholen. Wir laden alle Menschen – egal woher sie kommen und welcher Religionsgemeinschaft sie angehören – zu einer Lesung mit Marina Jenkner aus ihrem Buch „Die Unwillkommenen“ am Mittwoch, dem 30. September um 14.30 Uhr in der Begegnungsstätte Bergenthalpark in Soest ein. Marina Jenkner widmet ihr Buch „Die Unwillkommenen“ ihren beiden Großmüttern, ihren syrischen Freunden und allen Menschen, die fliehen müssen. In ihrem Buch stellt sie die Erlebnisse ihrer Großeltern, die aus Ostpreußen und Oberschlesien fliehen mussten, der Geschichte ihrer syrischen Freunde, die ihr Land wegen des Bürgerkrieges verlassen haben, gegenüber. Damit wir planen können, bitten wir um Anmeldung entweder unter der Nummer 0170 7344007 oder in der Begegnungsstätte Bergenthalpark (33111).

15. Nov. Hubertusessen
Es erwartet Sie ein dreigängiges Menu. Als Hauptgang servieren wir Ihnen ein Wildgericht. Kosten: 13 € pro Person Mitglieder können die Eintrittskarten ab Montag, dem 21.9. in der Begegnungsstätte im Bergenthalpark kaufen, Nichtmitglieder ab dem 19.10.

28. Nov. Basar von 9.00 bis 16.30 Uhr im Vorraum des „Blauen Saales im Rathaus
Es erwarten Sie • viele schöne vom Gesprächskreis „Frauen ab 50“ hergestellte Geschenke und Mitbringsel für Verwandte, Freunde und Bekannte • Kaffee, Schnittchen, belegte Brötchen und ein preiswerter Mittagsimbiss Mit dem Erlös soll das Frühstück der Kinder in der Kindertagesstätte „Bunte Welt“ in 2021 finanziert werden

29. Nov. Adventliches Kaffeetrinken im Hotel Susato um 14.30 Uhr
Bei Kaffee und Kuchen wollen wir einige besinnliche Stunden in freundschaftlicher Runde verbringen. Zu dem vorweihnachtlichen Kaffeetrinken erbitten wir einen Kostenbeitrag von 7 € (im Vorverkauf 6 €). Die Eintrittskarten mit Tischreservierung können ab Montag, dem 31.August in der Begegnungsstätte Bergenthalpark immer montags und freitags in der Zeit von 14.30-15.30 Uhr und bei den Gruppenleiterinnen käuflich erworben werden.

10.-13.12. Fahrt nach Berlin mit Besuch des Bundestages auf Einladung von Wolfgang Hellmich, MdB
Berlin ist immer eine Reise wert, aber insbesondere in der Adventszeit. Außerdem können wir am 11.12. auf Einladung von MdB Wolfgang Hellmich den Bundestag besuchen. Deshalb bieten wir eine Tour in unsere Hauptstadt vom 10. bis 13. Dezember an. Für die Reise ist folgender Ablauf geplant: Donnerstag, 10.12.: 434 km 31 km 6.00 Uhr Abfahrt ab Stadthalle Soest 12.30 Uhr Mittagspause in Potsdam – Besuch des Weihnachtsmarktes 18.00 Uhr Ankunft im Hotel Leonarda Royal am Alexanderplatz Abendessen im Hotel Abend zur freien Verfügung: Friedrichstadtpalast, Musical, Kabarett
Freitag, 11.12.: 8.00 Uhr Frühstück 9.00 Uhr Stadtrundfahrt oder Spaziergang zum Bundestag 11.30 Uhr Treffen am Paul-Löbe-Haus 12.00 Uhr Gespräch mit MdB Wolfgang Hellmich 14.00 Uhr Informationsvortrag 16.30 Uhr Imbiss im Besucherrestaurant Abend zur freien Verfügung wie Donnerstag Samstag, 12.12.: Frühstück Stadtrundfahrt mit Stopp am Kurfürstendamm, Potsdamer Platz und Gendarmenmarkt Nachmittag zur freien Verfügung Abendessen im Nicolaiviertel
Sonntag, 13.12.: 274 km 218 km Frühstück Rückfahrt Stopp in Braunschweig oder Celle zum Besuch des dortigen Weihnachtsmarktes
Die Kosten für die Kurzreise betragen 330 € pro Person im Doppelzimmer (Ez.-Zuschlag 150 €). In den Preisen sind die Übernachtung im Hotel Leonardo Royal am Alexanderplatz, 3 Abendessen der Transfer mit einem Komfortreisebus und die Stadtrundfahrt mit dem Bus enthalten. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs der Anzahlung von 25 € pro Person berücksichtigt. Bis zum 10. Oktober 2020 ist eine kostenlose Stornierung möglich. Danach werden die Kosten, die dem Ortsverein entstehen, in Rechnung gestellt.

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen, Ausflügen und Reisen werden rechtzeitig in der Begegnungsstätte ausgelegt bzw. können bei der Vorsitzenden angefordert werden.

Waren für den Basar
Die Gruppe „Frauen ab 50“ wird ab September wieder verstärkt Sachen für den Basar herstellen. Dabei sind alle herzlich willkommen, die mitwirken wollen. Auch für Anregungen sind wir dankbar. Mit dem Erlös soll das Frühstück für die Kinder in der KiTa „Bunte Welt“ im nächsten Jahr sichergestellt werden. Beliebt sind nach wie vor selbstgemachte Marmeladen und Liköre. Der Erlös ist natürlich je höher, je günstiger wir an die dafür verwendeten Früchte kommen. Wenn Sie eine gute Obsternte haben und uns etwas abgeben können, melden Sie sich bitte bei mir unter der Telefonnummer 0170 7344007. Auch wenn Sie ein langärmeliges, buntes oder kariertes Hemd ausrangieren wollen, melden Sie sich bitte bei uns. Trudis Jeffke näht aus den Ärmeln Geschenktaschen für Flaschen.

Auch wenn Sie ehrenamtlich mitarbeiten wollen, melden Sie sich bitte bei mir. Die Kindertagesstätten freuen sich immer über Lesepatinnen und –paten. Auch für die Pflege des Vorgartens an der Begegnungsstätte suchen wir dringend Unterstützung für Hubertus und Marlis Achtelik.

Unter der Voraussetzung, dass die Beschränkungen weiter gelockert werden und mehr Personen im großen Raum zusammen sein dürfen, werden folgende Filme im 2. Halbjahr im Rahmen des Filmcafés gezeigt:
25. September Das Streben nach Glück
23. Oktober Meine Zeit mit Cezanne
27. November Der Chor -die Stimmen der Herzen
18. Dezember It’s Christmas, Carol!
Beginn ist jeweils um 14.30 Uhr. In der Pause wird ein Kaffeegedeck zum Preis von 3,50 € angeboten.

Daneben gibt es natürlich weiterhin unsere regelmäßigen Angebote. Die Übersicht finden Sie auf der letzten Seite.

Meine Vorstandskolleginnen und -kollegen und ich hoffen, dass mit unserem Angebot für jeden etwas dabei ist. Wenn Sie doch noch etwas vermissen oder weitere Ideen und Anregungen haben, dann melden Sie sich doch bei mir oder einem anderen Vorstandsmitglied. Sie können aber auch zu unseren Vorstandssitzungen kommen, denn diese sind für Mitglieder offen. In diesem Jahr finden noch am 29.6., 14.9. und 26.10. um 17.00 Uhr in der Begegnungsstätte „Bergenthalpark“ Sitzungen statt.

Reisen 2021

Mit Hilfe des Arbeitskreises „Reisen“ ist es wieder gelungen, ein buntes abwechslungsreiches Programm für das nächste Jahr zusammenzustellen. Vier Touren sind fest geplant:

20.-27.5. Amalfiküste
In 2019 haben wir eine schöne Flugreise an die Algarve in Portugal unternommen. Bei der Abfrage für das nächste Jahr wurde mehrheitlich der Wunsch nach einer Flugreise an die italienische Amalfiküste geäußert. Deshalb schlagen wir vor, mit uns vom 20.-27. Mai 2021 dort einen einwöchigen Urlaub zu verbringen. Für die Reise ist folgender Ablauf vorgesehen: 20. Mai Flug mit eurowings von Düsseldorf nach Neapel 21. Mai Ausflug nach Pompeji und Vesuv 22. Mai Ausflug entlang der Amalfiküste mit Besuch einer Zitronenplantage 23. Mai Ausflug nach Paestum 24. Mai Urlaubstag vor Ort oder Ausflug nach Capri (Zusatzkosen 59 €) 25. Mai Urlaubstag vor Ort Oder Ausflug nach Ischia (Zusatzkosten 69 €) 26. Mai Ausflug nach Neapel 27. Mai Rückflug von Neapel nach Düsseldorf Der Pauschalpreis beträgt nach dem derzeitigen Stand 899 €. (Erhöhungen sind möglich, wenn sich die Flüge verteuern.) Darin ist der Flug ab Düsseldorf enthalten, Transfer vom Flughafen zum Hotel, 7 Übernachtungen mit Halbpension im 3-Sterne-Hotel Piccolo Paradiso in Massa Lubrense, im Doppelzimmer (Einzelzimmerzuschlag 175 €), sowie die Ausflüge am 21.,22., 23. und 26. Mai. Dazu kommen noch die Kosten für den Transfer von Soest nach Düsseldorf und zurück von ca. 50 € pro Person, Bettensteuer i.H.v. 14 €, Reiserücktritts- und Auslandsreisekrankenversicherungen, sofern keine eigene Versicherung besteht, (sie können kostengünstig über die ARWO-Versicherungsgesellschaft abgeschlossen werden) sowie die zusätzlichen Ausflüge. Wir haben 20 Plätze in 4 Einzel- und 8 Doppelzimmer reserviert und müssen uns kurzfristig entscheiden. Deshalb bitte ich um schnellstmögliche Anmeldung durch eine Anzahlung von 100 € pro Person auf eines der beiden Konten Sparkasse Soest (IBAN-Nr.: DE94 4145 0075 0003 0234 47 Volksbank Hellweg eG (IBAN-Nr: DE64 4146 0116 0000 5557 00)

23.-28.6. Reise nach Südschweden als Ersatz für die in diesem Jahr ausgefallene
Mittwoch, 23.6. 9.00 Uhr Abfahrt ab Stadthalle nach Travemünde 16.00 Uhr Ankunft in Travemünde, Rundgang, Abendessen auf der Fähre 22.00 Uhr Abfahrt Fähre nach Trelleborg, Schweden Donnerstag, 24.6. 362 km 300 km 7.30 Uhr Ankunft der Fähre in Trelleborg Fahrt nach Stockholm Zwischenstopp in Gränna am Vatternsee Ankunft im Hotel Freitag, 25.6. Vormittags Stadtführung in Stockholm, Nachmittags: Besuch des Vasa-Museums und später des Skansen-Museums zur Mittsommernacht Samstag, 26.6. Schlössertour mit Besuch des königlichen Schlosses in Stockholm und des Schlosses Drottningholm Sonntag, 27.6. 210 km 277 km Antritt Rückfahrt nach Göteborg Stopp in Linköping Göteborg (Stadtrundgang?) 18.45 Uhr Abfahrt der Fähre Montag, 28.6. Ca. 270 km 150 km 9.15 Uhr Ankunft in Kiel Gegen 13.00 Uhr Mittagspause im Großraum Hannover Ankunft in Soest Die Kosten für die Fahrt betragen 830 € pro Person bei Unterbringung im Doppelzimmer bzw. Innenkabine (Zuschlag 2-Bett-Außenkabine 30 €, Ez-Zuschlag mit 1-Bett-Innenkabine 195 €, in 1-Bett-Außenkabine 260 €). Darin sind die Unterbringung mit Frühstück in einem guten Mittelklassehotel im Großraum Stockholm, 5 Abendessen, der Transfer mit einem Komfortreisebus, die Fährüberfahrten von Travemünde nach Trelleborg und von Göteborg nach Kiel und alle Ausflüge enthalten. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs der Anzahlung von 25 € pro Person berücksichtigt.

15.-22.9. Rügen
In 2001 haben wir zum letzten Mal einen Urlaub auf Rügen angeboten. Das ist sicher ein Grund, warum sich die Mehrheit für eine Tour dorthin in 2021 ausgesprochen hat. Aber Rügen zählt auch zu den beliebtesten Urlaubszielen in Deutschland. Das milde Klima, die feinsandigen Strände und die hervorragende Infrastruktur locken jeden Sommer Badegäste an, die einen unbeschwerten Urlaub genießen wollen. Doch auch die, die etwas sehen wollen, kommen auf ihre Kosten: Kap Arkona, Saßnitz und die Kreidefelsen, Schloss Granitz, Hiddensee, um nur einige lohnende Ausflugsziele zu nennen. Sicher werden wir auch eine Fahrt mit dem „Rasenden Roland“ unternehmen Wir sind im Ifa-Hotel in Ostseebad Binz untergebracht. Von dort sind es nur einige hundert Meter bis zum Zentrum und der Seebrücke Die Kosten für die einwöchige Reise betragen 780 € pro Person im Doppelzimmer (Ez.-Zuschlag 170 €). In den Preisen sind die Übernachtung mit Halbpension im Hotel, der Transfer mit einem Komfortreisebus und die Ausflüge mit dem Bus enthalten. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs der Anzahlung von 25 € pro Person berücksichtigt. Bei Anmeldung bis zum 30.11. wird ein Frühbucherrabatt von 30 € gewährt. Bis zum 10. Juli 2021 ist eine kostenlose Stornierung möglich. Danach werden die Kosten, die dem Ortsverein entstehen, in Rechnung gestellt.

30.9.-3.10. Leipzig
Es ist schon mehr als 12 Jahre her, dass wir eine Reise nach Leipzig gemacht haben, der größten Stadt im Freistaat Sachsen. Die Lage Leipzigs an der Kreuzung zweier europäische Fernhandelsrouten, der west-östlichen Via Regia (Königsstraße) vom Rhein nach Schlesien und der nord-südlichen Via Imperii (Reichsstraße) von der Ostsee nach Italien, begünstigte seine Entwicklung als überregional bedeutendes Handelszentrum. Seit 1409 ist Leipzig Universitätsstadt und seit 1497 Reichsmessestadt. Untergebracht sind wir im 4*- Hotel NH-Leipzig Zentrum. Der Reisepreis beträgt 390 € pro Person bei Unterbringung im Doppelzimmer (EZ-Zuschlag 150 €). Darin ist die Fahrt mit einem Komfortbus, 3 Übernachtungen mit Frühstück, 3 Abendessen, 1 Stadtführung enthalten. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs der Anzahlung von 25 € pro Person berücksichtigt Bei Buchung bis zum 30.11. wird ein Frühbucherrabatt von 20 € gewährt.

Wenn Sie an einer Reise interessiert sind, sollten Sie sich schnell anmelden, um den Frühbucherrabatt in Anspruch nehmen zu können. Sie gehen kein großes Risiko ein. Selbst wenn Sie zwei Monate vor der Fahrt absagen müssen, entstehen Ihnen keine Kosten. Und danach werden Ihnen nur die Kosten in Rechnung gestellt, die dem AWO-Ortsverein durch die Absage entstehen. Im Normalfall sind das nur ein paar Euro für die Briefe.

Wer einen Computer mit Internet-Anschluss hat, kann übrigens alle Neuigkeiten zeitnah erfahren und sich laufend über die nächsten Veranstaltungen informieren, wenn er www.awo-soest.de anwählt. Wenn Sie uns Ihre e-mail-Adresse mitteilen, erhalten Sie die Mitgliedsbriefe sofort nach Fertigstellung.

Und nun hoffe ich zusammen mit den anderen Vorstandsmitgliedern, dass Ihnen unsere Angebote gefallen und wir Sie bei vielen Aktivitäten insbesondere bei unserem Basar und unserer Adventsfeier sehen.

Mit freundlichen Grüßen
Brigitta Heemann

 

Regelmäßige Angebote in der Begegnungsstätte:

Montag 13.30 Uhr AWO-Montagsgruppe Elisabeth Schild, Milka Heimann 15.30 Uhr Walking ab Begegnungsstätte „Bergenthalpark“ Brigitta Heemann Dienstag am 3. Dienstag im Monat: 15.00 Uhr „Singen mit Kurt“ Brigitta Heemann, Annelore Hahn 3. Dienstag im Monat 17.30 Uhr Arbeitskreis „Reisen“ Brigitta Heemann, Ursula Dethof, Renate Steinhoff jeden 2. und 4. Dienstag im Monat um 17.30 Uhr „Abnehmen mit Vernunft“, Brigitta Heemann Mittwoch 1. Mittwoch von 14.30 Uhr bis 16.30 Uhr Malen, Basteln, Singen und Vorlesen für und mit Kindergartenkinder Trudis Jeffke, Marlies Achtelik, Brigitta Heemann, Roswitha Krause 2. Mittwoch: von 15.00 bis 17.00 Uhr Internet-Cafe Karl Duling, Axel Wiesenberger 3. Mittwoch: von 14.30 – 17.00 Uhr Bingo Karl Duling 4. Mittwoch: um 14.30 Uhr Film-Café Karl Duling 17.00 Uhr Gedächtnistraining II 14-täglich Petra Duling
Donnerstag 15.45 Uhr Gedächtnistraining I, jeden Donnerstag außer dem 3. Petra Duling
Freitag 15.30 Uhr Walking ab Begegnungsstätte „Bergenthalpark“ Brigitta Heemann Am 3. Freitag im Monat um 14.30 Uhr Treffen der AWO-Gruppe „Nord“ Wilma Schriek, Heidelinde Briedigkeit 1., 3. und ggf. 5 Freitag im Monat 17.15 Uhr Frauen ab 50 Brigitta Heemann, Ursula Dethof, Elke Ehlers, Renate Steinhoff 2. und 4. Freitag im Monat 15.30 Uhr Malen mit Heidelinde Heidelinde Briedigkeit, Trudis Jeffke

Weitere Nachrichten

Meldung vom 05.06.2020
Liebe Freundinnen und Freunde der Arbeiterwohlfahrt,weiterlesen
Meldung vom 05.04.2020
Auch dieser Filmcafé-Nachmittag musste wegen Corona leider ausfallen:     Die Begegnungsstätte Bergenthalpark (Nöttenstr. 29c, Soest)weiterlesen
Meldung vom 21.03.2020
Die Schließung der Begegnungsstätte Bergenthalpark (seit 16. März) wegen der Coronavirus-Pandemie wird schon jetzt bis einschließlich 17. April verlängert. weiterlesen
Meldung vom 12.03.2020
Schließung der Begegnungsstätte wegen Coronavirusweiterlesen
Meldung vom 03.03.2020
Lesung zum "Internationalen Tag gegen Rassismus"   Wie in den letzten Jahren organisiert der Ortsverein Soest eine Veranstaltung zum "Internationalen Tag gegen Rassismus, der am 21. März begangen wird. In diesem Jahr laden wir alle Mitglieder und Freunde der AWO Soest zu einer Lesung ein. Hier nähere Informationen dazu:  weiterlesen
Meldung vom 03.03.2020
Lesung zum "Internationalen Tag gegen Rassismus"   Wie in den letzten Jahren organisiert der Ortsverein Soest eine Veranstaltung zum "Internationalen Tag gegen Rassismus, der am 21. März begangen wird. In diesem Jahr laden wir alle Mitglieder und Freunde der AWO Soest zu einer Lesung ein. Hier nähere Informationen dazu:  weiterlesen
Meldung vom 24.02.2020
Neuer Vorstand im Kreisverband Soest Auf einer Delegiertenkonferenz am 22. Februar in Geseke wurde für den AWO-Kreisverband Soest turnusgemäß ein neuer Vorstand gewählt. Hier ein Foto mit dem neuen Vorstand und UB-Geschäftsführer Stefan Goesmann: weiterlesen
Meldung vom 11.02.2020
Jahresmitgliederversammlung des Ortsvereins am 1. Februar 2020   Presseartikel im Soester Anzeiger vom 4. Februar 2020:   Der AWO fehlen die jungen Leute Vorsitzende appelliert: Wir wollen kein Senioren-Verein seinweiterlesen
Meldung vom 04.02.2020
Mitgliedsbrief Februar 2020  (leicht gekürzt) Liebe Freundinnen und Freunde, wie jedes Jahr zur Jahreshauptversammlung erhalten Sie einen Mitgliedsbrief von uns, in dem wir Sie über die Aktivitäten und Veranstaltungen des Ortsvereins bis zum Herbst informieren bzw. an sie erinnern in der Hoffnung, Sie dabei willkommen heißen zu können. weiterlesen
Meldung vom 04.02.2020
Rechenschaftsbericht des Vorstandes für das Jahr 2019  (ohne Fotos)   Liebe Freundinnen und Freunde der Arbeiterwohlfahrt, weiterlesen